St. Louis Rams

Die Los Angeles Rams (deutsch Widder) sind ein American-Football-Team der National Football League (NFL) aus Los Angeles. Sie spielen zusammen mit den Arizona Cardinals, den San Francisco 49ers und den Seattle Seahawks in der Western Division der National Football Conference (NFC). Die Vereinsfarben sind navy-blau, gold und weiß.

mehr zu "St. Louis Rams" in der Wikipedia: St. Louis Rams

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Mike Scarry stirbt in Fort Myers, Florida. Michael Joseph „Mike“ Scarry, Spitzname: „Mo“, war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer. Er spielte als Center, Offensive Tackle und Defensive Tackle in der National Football League (NFL) bei den Cleveland Rams und in der All-America Football Conference (AAFC) bei den Cleveland Browns.
thumbnail
Gestorben: Andy Robustelli stirbt in Stamford, Connecticut. Andrew Richard „Andy“ Robustelli war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte als Defensive End in der National Football League (NFL) bei den Los Angeles Rams und den New York Giants.
thumbnail
Gestorben: Ollie Matson stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Ollie Genoa Matson II war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler und Leichtathlet. Er spielte als Halfback/Fullback und Flanker in der National Football League (NFL), unter anderem bei den Chicago Cardinals und den Los Angeles Rams.
thumbnail
Gestorben: Lamar Lundy stirbt in Richmond, Indiana, USA. Lamar Lundy war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte als Defensive End und als Tight End in der National Football League (NFL) bei den Los Angeles Rams.
thumbnail
Gestorben: Gil Bouley stirbt in Weymouth, Massachusetts. Gilbert J. Bouley war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte als Offensive Tackle und Defensive Tackle in der National Football League (NFL) bei den Cleveland/Los Angeles Rams.

Geschichte > Super Bowls

1980

thumbnail
Super Bowl XIV : Los Angeles RamsPittsburgh Steelers 19:31 (Rose Bowl Stadium)

Der „Madden-Fluch“

2003

thumbnail
war der Coverathlet Marshall Faulk von den St. Louis Rams, der sich kurz darauf an der Ferse verletzte und nie mehr auf demselben Level spielte. (Madden NFL)

Sonstige Ereignisse

2004

thumbnail
NFL: 1945, 1949, 1950, 1951, 1952, 1955, 1967, 1969, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1983, 1984, 1985, 1986, 1988, 1989, 1999, 2000, 2001, 2003

2003

thumbnail
NFC West: 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1985, 1999, 2001

2003

thumbnail
St. Louis Rams (Jason Sehorn)

2001

thumbnail
a.k.a. Dome at America's Center

2001

thumbnail
NFC: 1979, 1999

Sport

2011

Besondere Spieler > Mitglieder in der Pro Football Hall of Fame:
thumbnail
Marshall Faulk - 1994-2006

2011

Besondere Spieler > Mitglieder in der Pro Football Hall of Fame:
thumbnail
Les Richter - 1954-1962

2004

Besondere Spieler > Mitglieder in der Pro Football Hall of Fame:
thumbnail
Bob Brown – 1969–1970

2003

Besondere Spieler > Mitglieder in der Pro Football Hall of Fame:
thumbnail
James Lofton – 1993
American Football:
thumbnail
Die New England Patriots gewinnen Super Bowl XXXVI in New Orleans, Louisiana, gegen die St. Louis Rams mit 20:17.

"St. Louis Rams" in den Nachrichten