St. Maria im Kapitol

St. Maria im Kapitol in Köln, Dreikonchenanlage und Skulptur Die Trauernde

Ostkonche mit Chorschranken
Bild: HOWI - Horsch, Willy

Plektrudis, Grabplatte um 1160
Bild: HOWI - Horsch, Willy

Grundriss der Kirche
Bild: HOWI - Horsch, Willy

Holztür, Mitte des 11. Jahrhunderts
Bild: HOWI - Horsch, Willy

Gabelkreuz (1304)
Bild: HOWI - Horsch, Willy

Altes Beichtgestühl und Zint Märjensrepp
Bild: HOWI - Horsch, Willy

Klais-Orgel auf dem Lettner
Bild: HOWI - Horsch, Willy

St. Gereon

St. Maria im Kapitol ist ein frühromanischer katholischer Kirchenbau in Köln und die größte romanische Kirche der Stadt mit 100 m Länge und 40 m Breite. Sie ist eine der zwölf romanischen Basiliken in der Altstadt Kölns, deren Erhalt vom Förderverein Romanische Kirchen Köln unterstützt wird. Der Namenszusatz im Kapitol weist auf die zuvor an der Stelle befindliche römische Tempelanlage hin.

mehr zu "St. Maria im Kapitol" in der Wikipedia: St. Maria im Kapitol

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Matthias Goebbels stirbt in Aachen. Matthias Goebbels war 32 Jahre lang Kaplan an Sankt Maria im Kapitol in Köln und ein zu seiner Zeit bedeutender Kirchenmaler.
thumbnail
Geboren: Matthias Goebbels wird in Baesweiler geboren. Matthias Goebbels war 32 Jahre lang Kaplan an Sankt Maria im Kapitol in Köln und ein zu seiner Zeit bedeutender Kirchenmaler.
thumbnail
Gestorben: Ida (St. Maria im Kapitol) stirbt. oder 1060. Ida war die bedeutendste Äbtissin des Kölner Stifts St. Maria im Kapitol. Die von ihr erhaltenen Kunstwerke gehören zu den herausragenden Schätzen der Epoche.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1955

Werk:
thumbnail
Köln: St. Maria im Kapitol, Hermann-Josef-Reliquiar, Stahl, versilbert (Heribert Calleen)

1949

Skulpturen im öffentlichen Raum:
thumbnail
Die Trauernde im Lichhof vor St. Maria im Kapitol in Köln (Gerhard Marcks)

1881

Arbeiten und Entwürfe:
thumbnail
einzelne Fenster in St. Maria im Kapitol in Köln (Johann Evangelist Klein)

1881

Arbeiten und Entwürfe:
thumbnail
einzelne Fenster in St. Maria im Kapitol in Köln (Johann Klein (Glasmaler))

Hauptwerk > Ölgemälde

1845

thumbnail
Der Kreuzgang zu St. Maria im Kapitol zu Köln, Öl auf Holz, 195x155 mm. (Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, 1917 erworben, Inv. PNM 396) (Rudolf Wiegmann)

1845

thumbnail
Der Kreuzgang zu St. Maria im Kapitol zu Köln, Öl auf Holz, 195 × 155 mm. (Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, 1917 erworben, Inv. PNM 396) (Rudolf Wiegmann)

"St. Maria im Kapitol" in den Nachrichten