Stabschef des Weißen Hauses

Der Stabschef des Weißen Hauses (englischWhite House Chief of Staff) ist der ranghöchste Mitarbeiter im Executive Office des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Der Posten des Stabschefs kann sehr machtvoll sein; er wird gelegentlich auch als der „zweitmächtigste Mann in Washington“ (nach dem Präsidenten) bezeichnet. Das Amt wurde im Jahr 1946 unter der Bezeichnung Assistant to the President geschaffen. Im Jahr 1961 erhielt es seinen heutigen Namen. Der Amtsinhaber wird vom Präsidenten ernannt und ggf. auch entlassen. Dabei bedarf es nicht der Zustimmung des Kongresses.

mehr zu "Stabschef des Weißen Hauses" in der Wikipedia: Stabschef des Weißen Hauses

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Alexander Haig stirbt in Baltimore, Maryland. Alexander Meigs Haig Jr. war General der US Army und NATO-Oberbefehlshaber in Europa. Er war außerdem Stabschef des Weißen Hauses unter den US-Präsidenten Richard Nixon und Gerald Ford sowie Außenminister unter Ronald Reagan.
thumbnail
Gestorben: John R. Steelman stirbt in Naples, Florida. John Roy Steelman war ein US-amerikanischer Soziologe, Ökonom, Hochschullehrer und Stabschef des Weißen Hauses.
thumbnail
Gestorben: Harry Robbins Haldeman stirbt in Santa Barbara. Harry Robbins ("H. R.") Haldeman war Stabschef des Weißen Hauses unter Präsident Richard Nixon. Seine beiden Vornamen wurden in der Öffentlichkeit zumeist abgekürzt verwendet. Da Freunde ihn wegen des zweiten Vornamens zudem „Bob“ nannten, entstand das häufige Missverständnis, das „R.“ stünde für „Robert“. Sein Nachname verweist auf seine schweizerischen Vorfahren.
thumbnail
Gestorben: Sherman Adams stirbt in Hanover, New Hampshire. Sherman A. Adams war ein US-amerikanischer Politiker, der durch sein Amt als Stabschef des Weißen Hauses unter Präsident Dwight D. Eisenhower bekannt wurde. Adams' nur 18-jährige Karriere gipfelte außerdem in seiner Wahl zum Gouverneur des US-Bundesstaates New Hampshire. Adams verlor sein Amt im Weißen Haus schließlich in der Folge eines Spendenskandals.
thumbnail
Gestorben: Wilton Persons stirbt in Arlington County, Virginia. Wilton Burton „Jerry“ Persons war ein US-amerikanischer Generalmajor der US Army und Stabschef des Weißen Hauses.

Bekannte Persönlichkeiten > Absolventen

1988

thumbnail
Howard Baker 1945, Stabschef des Weißen Hauses von 1987 bis (Tulane University)

Tagesgeschehen

"Stabschef des Weißen Hauses" in den Nachrichten