Stammliste der Bonaparte

Die Bonaparte (eigentlich Buonaparte) sind eine Familie aus Korsika, die zum französischen Kaiserhaus aufstieg.

Die Buonaparte waren ursprünglich eine Patrizierfamilie aus Sarzana in Ligurien, wo sie mit Gianfaldo Buonaparte um 1200 erstmals erscheinen. Der Notar Giovanni Buonaparte heiratete 1397 Isabella Calandrini, Cousine des späteren Kardinals Filippo Calandrini, wurde Bürgermeister von Sarzana und 1408 von Giovanni Maria Visconti zum Kommissar der Lunigiana ernannt. Sein Urenkel Francesco Buonaparte kam 1490 im Zuge der genuesischen Kolonisation als Reitersöldner der Seehandelsflotte des Banco di San Giorgio nach Korsika und heiratete dort 1493 die Tochter des Guido da Castelletto, Repräsentant der Bank San Giorgio in Korsika. Seither war die Familie in der korsischen Hauptstadt Ajaccio ansässig und stellte fast in jeder Generation Mitglieder oder Hauptmänner des Stadtrats. (Zu den früheren Vorfahren: siehe den Artikel über Napoleons Großvater Giuseppe Maria Buonaparte).

mehr zu "Stammliste der Bonaparte" in der Wikipedia: Stammliste der Bonaparte

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Louis Napoléon (1914–1997) stirbt in Genolier, Schweiz. Louis Napoléon Bonaparte, Louis Jérôme Victor Emmanuel Léopold Marie, Prince Napoléon, Prince français, Duc de Monfort, Altesse Impériale war von 1926 bis zu seinem Tod 1997 das Oberhaupt des Hauses Bonaparte und erhob damit als Napoleon VI. Anspruch auf den französischen Thron.
thumbnail
Geboren: Charles Napoléon Bonaparte wird in Boulogne-Billancourt geboren. Charles Napoléon Bonaparte, vollständiger Name: Charles Marie Jérôme Victor, prince Napoléon, duc de Montfort, auch Napoléon VII. genannt, ist seit 1997 das Oberhaupt des Hauses Bonaparte und französischer Politiker.
thumbnail
Gestorben: Roland Bonaparte stirbt in Paris. Roland-Napoléon Bonaparte, 6. Prinz von Canino und Musignano war ein Mitglied des Hauses Bonaparte sowie ein bedeutender französischer Wissenschaftler, Anthropologe und Schriftsteller.
thumbnail
Geboren: Louis Napoléon (1914–1997) wird in Brüssel geboren. Louis Napoléon Bonaparte, Louis Jérôme Victor Emmanuel Léopold Marie, Prince Napoléon, Prince français, Duc de Monfort, Altesse Impériale war von 1926 bis zu seinem Tod 1997 das Oberhaupt des Hauses Bonaparte und erhob damit als Napoleon?VI. Anspruch auf den französischen Thron.
thumbnail
Gestorben: Pierre Napoleon Bonaparte stirbt in Versailles. Pierre Napoleon Bonaparte war ein Mitglied der Familie Bonaparte. Er führte ein bewegtes Leben, hat aber politisch kaum eine Rolle gespielt. Als er 1870 einen Journalisten tötete, löste dies einen Skandal aus, der das Regime des zweiten Kaiserreichs erschütterte.

"Stammliste der Bonaparte" in den Nachrichten