Star (Person)

Ein Star [ˈstaːr] oder auch [ˈʃtaːr], alternativ [] oder [] (von englisch star, „Stern) ist eine prominente Persönlichkeit mit überragenden Leistungen auf einem bestimmten Gebiet und einer herausgehobenen medialen Präsenz.

mehr zu "Star (Person)" in der Wikipedia: Star (Person)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Sir Christopher Lee stirbt in London. Sir Christopher Frank Carandini Lee, CBE, CStJ war ein britischer Schauspieler und Sänger, der für seine Darstellungen von Bösewichten Kultstatus erlangte. Zu seinen bekanntesten Rollen gehörten die Titelfigur in Dracula (1958) sowie sieben weiteren Vampir-Filmen, Francisco Scaramanga im James-Bond-Film Der Mann mit dem goldenen Colt (1974), Saruman in Der Herr der Ringe (2001–2003) und Der Hobbit (2012–2014) sowie Count Dooku in Star Wars (2002, 2005). Außerdem wirkte er in fünf Filmen von Tim Burton mit, unter anderem auch in Dark Shadows (2012). Zuletzt war er in dem Finale der Trilogie Der Hobbit zu sehen.
thumbnail
Gestorben: Tony Curtis stirbt in Henderson, Nevada. Tony Curtis, bürgerlich Bernard Schwartz, war ein US-amerikanischer Filmschauspieler, Maler, Autor und Künstler. Seine Frisur, der „Curtis Cut“ – das als Schmalztolle mit viel Pomade „gebändigte“ Haar –, war in den 1950er Jahren stilgebend für eine ganze Generation und wurde unter anderem von Elvis Presley kopiert. Curtis zählte zu den großen Hollywood-Stars. Filmgeschichte schrieb er unter anderem an der Seite von Marilyn Monroe und Jack Lemmon in dem Komödienklassiker Manche mögen’s heiß von Billy Wilder.
thumbnail
Gestorben: Fernando Poe Jr. stirbt in Manila, Philippinen. Ronald Allen Key Poe, genannt Fernando Poe Jr., war ein philippinischer Filmstar mit katalanischen und irischen Wurzeln und 2004 Präsidentschaftskandidat.
thumbnail
Gestorben: Troy Donahue stirbt in Santa Monica, Kalifornien. Troy Donahue war ein US-amerikanischer Schauspieler. Den Höhepunkt seiner Karriere erreichte er als beliebter Teenager-Star von den späten 1950er- bis Mitte der 1960er-Jahre.
thumbnail
Gestorben: Manuela (Sängerin) stirbt in Berlin. Manuela war eine deutsche Schlagersängerin, die in den 1960er Jahren zu den Stars und Teenager-Idolen in der Bundesrepublik Deutschland gehörte.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1910

Film:
thumbnail
Die Schauspielerin Florence Lawrence wird vom Produzenten Carl Laemmle zum ersten Filmstar aufgebaut. Mit ihr wird erstmals eine Schauspielerin namentlich in einem Film genannt.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1953

Ehrung:
thumbnail
Photoplay Award für den am schnellsten aufsteigenden Star von 1952 (Marilyn Monroe)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1993

thumbnail
Gründung: Bel Ami ist ein ab dem Jahr 1996 in Monterey, Kalifornien registriertes Markenzeichen einer natürlichen Person slowakischer Nationalität namens Lanning Jánošov, welche unter dem Namen George Duroy (der aus dem Roman Bel-Ami von Guy de Maupassant entnommen ist) gewerbmässig auftritt. Als Hersteller der Produkte für diese Marke (überwiegend Pornofilme, speziell mit schwulen jungen Darstellern) ist auf der Webseite? »Belamionline«? die Firma Multimedia Services a. s., gegründet 2003, mit Sitz in Bratislava angegeben (Stand 2008). Die Vertriebsfirma dieser Marke – zumindest in den USA – heißt Bel Ami Video und hat Ihren Sitz in Monterey in Kalifornien. Die ersten Filmproduktionen (Accidental Lovers und Sauna Paradiso) wurden 1993 hergestellt. Die meisten Bel-Ami-Stars stammen aus der Slowakei oder Tschechien.

"Star (Person)" in den Nachrichten