Stara Sagora

Stara Sagora [ˈstarɐ zɐˈɡɔrɐ] (international meistStara Zagora, bulgarischСтара Загора) ist eine Stadt in Bulgarien mit 136.781 Einwohnern (Stand: Dezember 2016) eine der größten Städte in der Oberthrakischen Tiefebene. Sie ist Zentrum der gleichnamigen Gemeinde und der Provinz Stara Sagora.

Stara Sagora ist ein wichtiger Straßen- und Eisenbahnknotenpunkt sowie Verwaltungs-, Industrie-, Landwirtschafts-, und kulturelles Zentrum des Gebietes, mit Universität, Opernhaus, Gemäldegalerie sowie mehreren Forschungsinstituten. Ihr Beiname ist „Stadt der Poeten und der Linden“.

mehr zu "Stara Sagora" in der Wikipedia: Stara Sagora

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Adriana Nikolowa wird in Stara Sagora geboren. Adriana Nikolowa ist eine bulgarische Schachspielerin.
thumbnail
Gestorben: Bernd Ohnesorge stirbt in Stara Sagora, Bulgarien. Bernd Ohnesorge war ein deutscher Tierpräparator und Agent mehrerer Nachrichtendienste.
thumbnail
Geboren: Christo Marinow wird in Stara Sagora geboren. Christo Marinow, bulgarisch? Христо Маринов, ist ein bulgarischer Ringer. Er wurde 2010 Weltmeister im Mittelgewicht des griechisch-römischen Stils.
thumbnail
Geboren: Stefan Christow wird in Stara Sagora geboren. Stefan Kojtschew Christow ist ein bulgarischer Straßenradrennfahrer.
thumbnail
Geboren: Jawor Janakiew wird in Stara Sagora, Oblast Stara Sagora geboren. Jawor Janakiew ist ein bulgarischer Ringer. Er war Weltmeister 2007 im griechisch-römischen Stil in der Gewichtsklasse bis 74? kg. Janakiew ist 1,75 Meter groß.

Weiterführende Bildungseinrichtungen > Städtepartnerschaft

1992

thumbnail
Bulgarien Stara Sagora, Bulgarien, seit (Samara)

Europa

1122

thumbnail
Der byzantinische Kaiser Johannes II. Komnenos besiegt die über die Donau eingefallenen Petschenegen in der Schlacht bei Beroe (Berrhoia) und zerschlägt damit die Petschenegen als unabhängige Nationalität.

"Stara Sagora" in den Nachrichten