Starkenburg (Provinz)

Die Provinz Starkenburg war eine von drei Provinzen des Großherzogtums und späteren Volksstaates Hessen. Sie umfasste die südlich des Mains und östlich des Rheins gelegenen Landesteile und bestand seit 1803 als Fürstentum, 1816 bis 1937 als Provinz. Provinzhauptstadt war Darmstadt, wichtigste Industriestadt war Offenbach.

mehr zu "Starkenburg (Provinz)" in der Wikipedia: Starkenburg (Provinz)

Geschichte > Verwaltungszugehörigkeit

1938

thumbnail
1938 bis 1977: Landkreis Darmstadt. Im Zuge der Gebietsreform werden die drei hessischen Provinzen Starkenburg, Rheinhessen und Oberhessen in Kreise aufgelöst und der Kreis Darmstadt erhielt den Namen Landkreis Darmstadt (Ober-Ramstadt)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Heinrich Gebhardt (Verwaltungsjurist) stirbt in Dieburg. Heinrich Gebhardt war ein deutscher Verwaltungsjurist und zuletzt Provinzialdirektor der Provinz Starkenburg.
Geboren:
thumbnail
Heinrich Gebhardt (Verwaltungsjurist) wird in Alsfeld geboren. Heinrich Gebhardt war ein deutscher Verwaltungsjurist und zuletzt Provinzialdirektor der Provinz Starkenburg.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1979

Veröffentlichungen > Einzelveröffentlichungen:
thumbnail
Hessen in romantischer Zeit: Frankfurt, Rheinhessen, Starkenburg, Nassau, Oberhessen, Kurhessen. Hanau (Gerhard Bott (Kunsthistoriker))

Geschichte > Verwaltung und Einwohnerentwicklung

1783

thumbnail
zum Amt Lichtenberg, das ab 1806 zur Provinz Starkenburg des Großherzogtums Hessen gehörte (Ueberau)

"Starkenburg (Provinz)" in den Nachrichten