Stellplatzverordnung

In Stellplatzverordnungen bzw. Stellplatzsatzungen ist in Deutschland geregelt, wie viele Stellplätze für Kraftfahrzeuge und Fahrräder beim Neubau eines Gebäudes auf dem Grundstück oder in der Nähe nachgewiesen werden müssen. Die Zahl der vorgeschriebenen Stellplätze hängt von der Nutzung des Gebäudes und von der Zahl der Nutzer ab (z. B. wird die Stellplatzzahl bei Wohngebäuden in Abhängigkeit von der Zahl der Wohneinheiten festgelegt). Die Festlegungen basieren teilweise auf technischen und statistischen Erkenntnissen, wie z. B. dem Motorisierungsgrad.

mehr zu "Stellplatzverordnung" in der Wikipedia: Stellplatzverordnung

Europa

Europa vor dem Krieg:
thumbnail
Das Reichsarbeitsministerium erlässt die Reichsgaragenordnung.

"Stellplatzverordnung" in den Nachrichten