Stepptanz

Der Stepptanz wurde im 19. Jahrhundert in den USA entwickelt und ist heute überall auf der Welt bekannt. Mit je zwei Metallplatten, die haltbarer sind als die zunächst benutzten Holzsohlen, vorne und hinten an den Schuhen angebracht, werden beim Tanzen rhythmische Klänge erzeugt, die zum optischen Eindruck und zur Musik passen. Der Tänzer wird somit zum Perkussions-Musiker. Der englische Ausdruck dafür ist lautmalerisch Tap dance und der französische Claquettes.

Der spanische Flamenco könnte den Stepptanz beeinflusst haben. Dabei werden die Spitzen der Schuhe genagelt, damit sie beim Tanzen einen gut hörbaren Ton erzeugen.

mehr zu "Stepptanz" in der Wikipedia: Stepptanz

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Harold Cromer stirbt. Harold Cromer war ein amerikanischer Stepptänzer und Choreograph, auch bekannt als „Stumpy“ aus dem Comic-Stepptanz-Duo „Stump und Stumpy“.
thumbnail
Gestorben: Gregory Hines stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Gregory Oliver Hines war ein US-amerikanischer Stepptänzer, Schauspieler und Sänger.
thumbnail
Gestorben: Charles Honi Coles stirbt in New York City, New York. Charles „Honi“ Coles war ein afro-amerikanischer Stepptänzer und Choreograf.
thumbnail
Geboren: Tabitha Lupien wird in Kanada geboren. Tabitha Lupien ist eine kanadische Schauspielerin und Tänzerin, ausgebildet in Ballett, Stepptanz, Jazz, Spitzentanz, Hip Hop, und Akrobatik. Sie trainiert mit ihren Schwestern Lindsay und Samantha sowie auch ihrem Bruder Isaac an der Canadian Dance Company, welche ihren Eltern Allain and Dawn gehört und sich in Oakville (Ontario) befindet. Bekannt wurde sie für Ihre Rolle als Julie Ubriacco in Kuck mal, wer da jetzt spricht.

Kunst & Kultur

1988

Aktionen, Installationen, Inszenierungen, Design:
thumbnail
– Body and Soul, eine Show des schwarzen amerikanischen Kulturguts (Spirituals, New Orleans Jazz, Ragtime, Bebop, Sandshoe, Blues, Soul, Scat, Stepptanz) (André Heller)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2001

Gründung:
thumbnail
Tilly and the Wall ist eine US-amerikanische Indie-Pop-Band aus Omaha, Nebraska. Der Bandname ist aus dem Buch Tillie und die Mauer des italienischen Autors Leo Lionni entliehen. Die Gruppe zeichnet sich dadurch aus, dass sie in vielen Musikstücken das Schlagzeug durch einen Stepptänzer ersetzt.

"Stepptanz" in den Nachrichten