Steve Martino

Steve Martino (* 1959) ist ein US-amerikanischer Artdirector und Regisseur.

mehr zu "Steve Martino" in der Wikipedia: Steve Martino

Geboren & Gestorben

1959

Geboren:
thumbnail
Steve Martino wird geboren. Steve Martino ist ein US-amerikanischer Artdirector und Regisseur.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Ice Age 4 -Voll verschoben (Originaltitel Ice Age: Continental Drift) ist ein amerikanischer computeranimierter Action-Comedy-Film aus dem Jahr 2012, der in 3D vorgeführt wird. Regie führten Steve Martino und Mike Thurmeier. Der Film ist der vierte Teil der Ice-Age-Filmreihe und der erste Teil, bei dem nicht Carlos Saldanha Regie führte. Er wurde von Blue Sky Studios produziert und von 20th Century Fox vertrieben. Es ist der zweite Ice Age-Film nach Ice Age 3 -Die Dinosaurier sind los, der in 3D gefilmt wurde. Das Veröffentlichungsdatum für die Vereinigten Staaten war der 13. Juli 2012, in Deutschland erschien der Film bereits am 2. Juli 2012.

Stab:
Regie: Steve MartinoMike Thurmeier
Drehbuch: Michael Berg Jason Fuchs Mike Reiss
Produktion: Lori Forte John C. Donkin
Musik: John Powell
Kamera: Renato Falcão
Schnitt: James Palumbo David Ian Salter

2010

thumbnail
Film: Scrat’s Continental Crack-Up: Teil 2 (Regie)

2010

thumbnail
Film: Scrat’s Continental Crack-Up ist ein animierter Science-Fiction-Kurzfilm der Blue Sky Studios und wurde von 20th Century Fox vertrieben. Der Film ist ein Ableger von Ice Age und handelt von Scrat und wurde als Vorfilm zu Gullivers Reisen -Da kommt was Großes auf uns zu sowohl in 2D, als auch in 3D in den Kinovorstellungen gezeigt. Da Gullivers Reisen erst 2011 in den deutschen Kinos erschien, kam auch Scrat’s Continental Crack-Up 2011 in die Kinos.

Stab:
Regie: Steve MartinoMike Thurmeier
Drehbuch: Michael Berg Mike Reiss
Produktion: Lori Forte Chris Wedge
Musik: Michael A. Levine
Schnitt: James Palumbo

Besetzung: Chris Wedge, Simon Pegg, Jason Fricchione

2008

thumbnail
Film: Horton hört ein Hu! (Originaltitel: Horton hears a Who!) aus dem Jahr 2008 ist der vierte Animationsfilm der Blue Sky Studios in Spielfilmlänge. Regie führten Jimmy Hayward und Steve Martino. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Dr. Seuss aus dem Jahr 1954, welches in einer halbstündigen Zeichentrickfassung (in Deutschland unter dem Titel "Das sprechende Staubkorn", der Originaltitel war gleich) bereits 1970 im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Nach Der Grinch aus dem Jahr 2000 und Ein Kater macht Theater von 2003 ist dies die dritte Adaption eines Buches von Dr. Seuss als Spielfilm. Dies ist jedoch die erste Umsetzung eines Werkes von Dr. Seuss mittels Computeranimation.

Stab:
Regie: Jimmy Hayward Steve Martino
Drehbuch: Ken Daurio Cinco Paul
Produktion: Bruce Anderson, Bob Gordon
Musik: John Powell
Schnitt: Tim Nordquist

"Steve Martino" in den Nachrichten