Steven Scharf

Steven Scharf (* 1975 in der DDR) ist ein deutscher Schauspieler.

mehr zu "Steven Scharf" in der Wikipedia: Steven Scharf

Geboren & Gestorben

1975

Geboren:
thumbnail
Steven Scharf wird in der DDR geboren. Steven Scharf ist ein deutscher Schauspieler.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Hiob (Theateraufzeichnung) – Regie: Peter Schönhofer

2009

thumbnail
Film: Sturm ist ein deutsch-dänisch-niederländischer Spielfilm aus dem Jahr 2009. Die Uraufführung des Dramas fand im Rahmen der 59. Internationalen Filmfestspiele von Berlin am 7. Februar 2009 statt.

Stab:
Regie: Hans-Christian Schmid
Drehbuch: Bernd Lange
Hans-Christian Schmid
Produktion: Britta Knöller
Hans-Christian Schmid
Musik: The Notwist
Kamera: Bogumil Godfrejow
Schnitt: Hansjörg Weißbrich

Besetzung: Kerry Fox, Anamaria Marinca, Stephen Dillane, Rolf Lassgård, Alexander Fehling, Steven Scharf

Kunst & Kultur

2010

Theater:
thumbnail
Der Krieg (Münchner Kammerspiele) – Regie: Armin Petras

2010

Theater:
thumbnail
Endstation Sehnsucht (Münchner Kammerspiele) – Regie: Sebastian Nübling

2009

Theater:
thumbnail
Konzert zur Revolution (Münchner Kammerspiele) – Regie: Schorsch Kamerun

2009

Theater:
thumbnail
Drei Farben: Blau, Weiss, Rot (Münchner Kammerspiele) – Regie: Johan Simons

2008

Theater:
thumbnail
Rechnitz (Der Würgeengel) (Münchner Kammerspiele) – Regie: Jossi Wieler

Hörspiel

2012

thumbnail
Der Stalker - ARD Radio Tatort (Bayerischer Rundfunk) - Regie: Ulrich Lampen

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung:
thumbnail
Stern des Jahres der Münchener Abendzeitung in der Kategorie „Schauspieler“ für die Rolle des „Michels“ in Plattform

2013

Ehrung:
thumbnail
Gertrud-Eysoldt-Ring für die Darstellung des Judas im gleichnamigen Einpersonenstück von Lot Vekemans

2013

Ehrung:
thumbnail
Schauspieler des Jahres, Theater heute für die Rolle des Antihelden „Michel“ in Stephan Kimmigs Inszenierung des Houellebecqueschen Romans Plattform

"Steven Scharf" in den Nachrichten