Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Harry Langman stirbt in Drachten. Hartgert „Harrie“ Langman war ein niederländischer Wirtschaftsmanager, Wirtschaftswissenschaftler, Hochschullehrer und Politiker der Volkspartij voor Vrijheid en Democratie (VVD), der zwischen 1971 und 1973 Wirtschaftsminister im Kabinett von Ministerpräsident Barend Biesheuvel war. 1969 gehörte er zu den Beratern der Regierung als es während einer Schiffbaukrise zu Fusionen einzelner Werften zur Verolme Verenigde Scheepswerven (VVSW) kam und setzte dadurch mit Impulse in regional-ökonomischen Angelegenheiten. Während seiner Amtszeit als Wirtschaftsminister entschied sich die Niederlande zur Beteiligung an dem Bau des Kernkraftwerk Kalkar. Nach seinem Ausscheiden aus der Regierung war er als Bankmanager tätig und engagierte sich 30 Jahre lang als Vorsitzender der liberalen Benjamin Marius Telders-Stiftung.
thumbnail
Gestorben: Helen Bamber stirbt in London. Helen Bamber OBE war eine britische Psychotherapeutin, die sich der Hilfe für Holocaust-Überlebende und Folter-Opfer verschrieb. 2005 gründete sie eine Stiftung zur Unterstützung von Opfern von Gewaltverbrechen weltweit, die Helen Bamber Foundation mit Sitz in London.
thumbnail
Gestorben: Harry Maximilian Buchberger stirbt in Kleinmachnow. Harry Maximilian Buchberger war ein deutscher Silber- und Goldschmied sowie Bildhauer, Medailleur und Stiftungs-Gründer.
thumbnail
Gestorben: Danielle Mitterrand stirbt in Paris. Danielle Émilienne Isabelle Mitterrand, geborene Gouze war eine französische Widerstandskämpferin der Résistance und Autorin. Danielle war die Frau von François Mitterrand, des französischen Staatspräsidenten der Jahre 1981 bis 1995. Sie hatte den Vorsitz der Stiftung France Libertés – Fondation Danielle-Mitterrand inne.
thumbnail
Gestorben: Gerhard Schmidt (Rechtsanwalt) stirbt in Essen. Gerhard Schmidt war ein deutscher Rechtsanwalt und Notar. Er war der Doyen des deutschen Stiftungswesens.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1988

Berufliche Tätigkeit:
thumbnail
folgte er dem Ruf des österreichischen Schauspielers und Talkmasters Dietmar Schönherr für dessen Engagement in der Entwicklungspolitik in Nicaragua, als Executive Director des Internationalen Kulturzentrums der Stiftung Casa de los tres mundos. (Dieter Stadler)

Zeitleiste der Initiative > Ab 2000

2002

thumbnail
Gründung der StiftungSchüler Helfen Leben, um die bestehenden Projekte langfristig zu sichern.

Politik & Weltgeschehen

2010

Entstehungsgeschichte > Chronologie:
thumbnail
Zu-Stiftung des Nachlasses von Mac Zimmermann durch dessen Witwe. (Pommersches Landesmuseum)

1996

Entstehungsgeschichte > Chronologie:
thumbnail
Einrichtung einer StiftungPommersches Landesmuseum durch den Bund, die Länder Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, die Stadt, die Universität, die Pommersche Landsmannschaft e.V., Woiwodschaft Westpommern sowie die Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2011

thumbnail
Gründung: Mars One ist eine Stichting (Private Stiftung unter niederländischem Recht), die sich zum Ziel gesetzt hat, bis zum Jahr 2023 Menschen auf dem Mars landen zu lassen und dort eine Basis zu errichten. Das Projekt wird vom niederländischen Unternehmer Bas Lansdorp angeführt.

1943

thumbnail
Gründung: IKEA ist ein multinationaler Einrichtungskonzern. In einigen europäischen Ländern werden außerdem Fertighäuser verkauft. Das Unternehmen wurde 1943 von Ingvar Kamprad in Schweden gegründet und gehört heute der in den Niederlanden registrierten Stiftung Stichting INGKA Foundation.

1901

thumbnail
Gründung: Die Heine + BeisswengerStiftung + Co. KG ist ein deutsches Handelsunternehmen für Werkstoffe.

1864

thumbnail
Gründung: Die Katholische Wohltätigkeitsanstalt zur heiligen Elisabeth ist eine Stiftung öffentlichen Rechts mit Sitz in Reinbek bei Hamburg. Sie ist Rechtsträgerin der Kongregation der Schwestern von der heiligen Elisabeth und Trägerin von Krankenhäusern, Altenheimen und anderen sozialen Einrichtungen, in denen ca. 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind.

1801

thumbnail
Gründung: Der Verlag Herder (umgangssprachlich auch Herder-Verlag) in Freiburg im Breisgau ist ein deutschsprachiger, früher auch lateinischsprachiger Buch- und Zeitschriftenverlag mit traditionell katholischer Ausrichtung. Er widmet sich schwerpunktmäßig den Themen christliche Theologie, Kirche und Religion, Spiritualität in anderen Religionen, Erziehung und Vorschulpädagogik, Politik und Gesellschaft, sowie Lebensgestaltung und Psychologie. Der Verlag gehört mit seiner über 200-jährigen Tradition zu den ältesten Deutschlands. Er ist eine GmbH der Verlagsgruppe Herder, die sich seit sechs Generationen in Familien- und Stiftungsbesitz befindet.

"Stiftung" in den Nachrichten