Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) gGmbH mit Sitz in Berlin wurde 1994 gegründet und fördert als eine der größten Bildungsinstitutionen des Landes bundesweit über 4.000 Menschen. Unter dem Motto „Wir stiften Chancen“ engagiert sie sich mit Bildungsangeboten für besonders leistungsstarke Studierende und Promovierende, Schüler und benachteiligte Jugendliche. Durch vielfältige Angebote stärkt sie junge Menschen an den entscheidenden Stellen der Bildungskette und ermöglicht ihnen bestmögliche Voraussetzungen für einen erfolgreichen Bildungs- und Berufsweg – unabhängig von ihrer sozialen Herkunft.

Allianzen sind andere wirtschaftsnahe Stiftungen, Unternehmen, Unternehmensverbände, staatliche Institutionen in Bund und Ländern sowie ein Netzwerk aus ehrenamtlichen Unterstützern.

mehr zu "Stiftung der Deutschen Wirtschaft" in der Wikipedia: Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Klaus Murmann wird in Dortmund geboren. Klaus Murmann ist ein deutscher Unternehmer und war von 1986 bis 1996 Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. (BDA). Er ist zudem größter Kapitalgeber des Studienförderwerk Klaus Murmann der Stiftung der Deutschen Wirtschaft sowie Stifter und Namensgeber für die in Public-Private-Partnership gegründete Murmann School of Global Management and Economics. Er wurde 2004 mit der Ehrendoktorwürde der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Universität Leipzig ausgezeichnet.

Kuratorische Tätigkeit

2007

thumbnail
Leiterin des Projekts Wert-Schöpfung im Rahmen des Projektwettbewerbs Herausforderung Unternehmertum der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der Heinz Nixdorf Stiftung, Abschlussausstellung Kleine und Große Fische: Junge Künstler begegnen Unternehmern im Hamburger Hafen im Gruner + Jahr Verlagshaus (Ina Grätz)

"Stiftung der Deutschen Wirtschaft" in den Nachrichten