Stockard Channing

Stockard Channing (2011)
Bild: sean.koo
Lizenz: CC-BY-2.0

Stockard Channing, eigentlich Susan Antonia Williams Stockard, (* 13. Februar 1944 in New York City) ist eine US-amerikanische Theater- und Filmschauspielerin.



Privatleben




Stockard Channing wurde als Susan Antonia Williams Stockard in New York geboren. Sie hat eine ältere Schwester, Leslie Smith, die später in der Politik Karriere machte und Bürgermeisterin von Palm Beach wurde. Ihr Vater Lester war ein erfolgreicher Geschäftsmann, der mit seiner Familie viel reiste. Er starb, als seine jüngste Tochter fünfzehn Jahre alt war, an Krebs. Susan Stockard besuchte das Radcliffe College sowie die Harvard-Universität in Cambridge, wo sie 1967 in amerikanischer Geschichte und Literatur den Abschluss als Bachelor of Arts mit der Auszeichnung summa cum laude machte. Gemäß dem Wunsch ihrer Mutter heiratete sie 1963 den Künstler und Geschäftsmann Walter Channing, der nach Ansicht von Mary Alice Stockard für ihre Tochter eine standesgemäße Partie war. Nach ihrer Scheidung 1967 kreierte sie sich aus ihrem Geburtsnamen und dem Nachnamen ihres Mannes den Künstlernamen Stockard Channing. 1970 heiratete sie Paul Schmidt, einen Schauspieler, Dramatiker und Professor, von dem sie sich 1976 wieder scheiden ließ. Noch im selben Jahr heiratete die Schauspielerin zum dritten Mal. Die Ehe mit dem Drehbuchautor und Produzenten David Debin endete 1980. Nur wenige Monate nach der Scheidung ging Stockard Channing ihre vierte Ehe mit dem Geschäftsmann David Rawle ein. Auch diese Ehe endete 1988 mit einer Scheidung. Seit Anfang der 1990er Jahre ist Channing mit Daniel Gillham liiert. Mit ihm lebt sie in Maine, verbringt aufgrund ihrer Arbeit jedoch viel Zeit in New York und Los Angeles.

mehr zu "Stockard Channing" in der Wikipedia: Stockard Channing

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Stockard Channing wird in New York City geboren. Stockard Channing, eigentlich Susan Antonia Williams Stockard, ist eine US-amerikanische Theater- und Filmschauspielerin.

thumbnail
Stockard Channing ist heute 73 Jahre alt. Stockard Channing ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

Ehrung:
thumbnail
Nominierung für den Emmy Award als Hauptdarstellerin in einer Comedyserie für Out of Practice

2004

Ehrung:
thumbnail
Nominierung für den Screen Actors Guild Award als Beste Darstellerin in einer Fernsehserie - Drama für The West Wing

2001

Ehrung:
thumbnail
Nominierung für den Screen Actors Guild Award als Beste Darstellerin in einem Fernsehfilm für The Truth About Jane

1997

Ehrung:
thumbnail
Nominierung für den Screen Actors Guild Award als Beste Darstellerin in einem Fernsehfilm für An Unexpected Family

1985

Ehrung:
thumbnail
Tony Award als Beste Hauptdarstellerin für Joe Egg'

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: Sundays at Tiffany's

2011

thumbnail
Film: Sundays at Tiffany’s

2010

thumbnail
Film: Multiple Sarcasms

2009

thumbnail
Film: The Cleveland Show
thumbnail
Serienstart - Deutschland: The West Wing -Im Zentrum der Macht (Originaltitel: The West Wing) ist eine zwischen 1999 und 2006 produzierte US-amerikanische Fernsehserie, die während der fiktiven Präsidentschaft von Josiah “Jed” Bartlet (Martin Sheen) spielt und den Alltag des US-Präsidenten sowie seines Beraterstabs darstellt. Erfinder der Serie ist Aaron Sorkin. Der Titel der Serie bezieht sich auf den Gebäudeflügel des Weißen Hauses, in dem das Oval Office sowie die Büros der engsten Präsidentenberater und ihrer Mitarbeiter untergebracht sind.

Episoden: 154
Genre: Drama
Idee: Aaron Sorkin
Musik: W. G. Snuffy Walden

Besetzung: Stockard Channing, Dulé Hill, Allison Janney, Rob Lowe, Janel Moloney, Martin Sheen, Richard Schiff, John Spencer, Bradley Whitford, Joshua Malina, Jimmy Smits, Alan Alda

"Stockard Channing" in den Nachrichten