Straßenradsport

Zum Straßenradsport werden die Disziplinen des Radsports gezählt, die auf Straßen ausgetragen werden. Dies unterscheidet den Straßenradsport z. B. vom Bahnradsport, von Cyclocross-, Mountainbike- und BMX-Rennen. Bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften werden die Disziplinen Straßenrennen, Einzelzeitfahren und Mannschaftszeitfahren ausgetragen.

mehr zu "Straßenradsport" in der Wikipedia: Straßenradsport

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Graham McVilly stirbt in Huntingdon, Vereinigtes Königreich. Graham McVilly, auch Graeme McVilly, war ein australischer Radrennfahrer, der auf Straße und Bahn aktiv war.
thumbnail
Geboren: Alexander Morgan wird in Melbourne geboren. Alexander Morgan ist ein australischer Radrennfahrer, der auf Bahn und Straße aktiv ist.
thumbnail
Geboren: Caleb Ewan wird in Sydney geboren. Caleb Ewan ist ein australischer Radrennfahrer, der auf Bahn und Straße aktiv ist.
thumbnail
Geboren: Mathias Møller Nielsen wird geboren. Mathias Møller Nielsen ist ein dänischer Radrennfahrer, der auf Straße und Bahn aktiv ist.
thumbnail
Geboren: Tom Bohli wird in Uznach geboren. Tom Bohli ist ein Schweizer Radrennfahrer, der auf Strasse und Bahn aktiv ist.

Sport

1976

Ereignisse > Sport:
thumbnail
Der belgische RadrennprofiEddy Merckx gewinnt zum siebten Mal den Radsportklassiker Mailand–Sanremo. Er ist der bislang Einzige, dem diese Leistung gelingt. (19. März)

Tagesgeschehen

thumbnail
Salzburg/Österreich: Der Italiener Paolo Bettini wird Weltmeister im Straßenradsport vor Erik Zabel (Unna), der damit zum zweiten Mal nach 2004 Vizeweltmeister wird. Dritter wird der Spanier Alejandro Valverde. Beim Siegerinterview lobt der neue Weltmeister Zabel: „Ihn geschlagen zu haben ist ein großes Gefühl. Wir sind Freunde und fahren schon so viele Jahre zusammen. Er ist die Verkörperung des Radsports.“ Bei den Junioren (U 23) wird Gerald Ciolek (Köln) Weltmeister. Trixie Worrack (Cottbus) erzielt bei den Damen hinter der Niederländerin Vos einen zweiten Rang

"Straßenradsport" in den Nachrichten