Strahltriebwerk

Luftfahrtantriebe ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die zur Vortriebserzeugung eines Luftfahrzeugs verwendeten Triebwerke. Gegebenenfalls werden Propeller und Getriebe dazugezählt, die zwar nicht der eigentlichen Kraftgewinnung, jedoch der Vortriebsentfaltung dienen. Der Antrieb ermöglicht dem Fluggerät, die (Vortriebs-)Kraft zu erhalten, um aktiv vom Boden abzuheben, selbständig Höhe zu gewinnen und sich im Luftraum vorwärts zu bewegen.Für technische Systeme kann mitunter auch die Schwerkraft als Antrieb gelten, mit ihr ist einem Flugzeug jedoch nur Gleitflug oder, unter Ausnutzen von Aufwind, Segelflug möglich.

Bei zivilen Flugzeugen ist der Begriff des Antriebssystems (engl. Propulsion System) abzugrenzen, der eine aus Triebwerk, Triebwerksverkleidung und Schubumkehr bestehende Baugruppe bezeichnen kann.

mehr zu "Strahltriebwerk" in der Wikipedia: Strahltriebwerk

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Frank Whittle stirbt in Columbia, Maryland. Sir Frank Whittle KBE, FRSA war ein englischer Pilot, Erfinder und Geschäftsmann. Seine größte Leistung war die Erfindung des Strahltriebwerks, das er unabhängig und zeitgleich zu Hans von Ohain entwickelte.
thumbnail
Gestorben: Anselm Franz (Luftfahrtpionier) stirbt. Anselm Franz war der Leiter der Vorentwicklung für Strömungsmaschinen der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke von 1939 bis 1942. Er war wesentlich an der Entwicklung des ersten serienreifen Strahltriebwerks, des Jumo 004, beteiligt, das z. B. vom Düsenjäger Messerschmitt Me 262 und dem Aufklärer und Bomber Arado Ar 234 verwendet wurde.
thumbnail
Gestorben: Wladimir Alexejewitsch Lotarjow stirbt. Wladimir Alexejewitsch Lotarjow war ein sowjetischer Konstrukteur von Strahltriebwerken.
thumbnail
Gestorben: Erich Warsitz stirbt in Lugano/Schweiz. Erich Warsitz, war ein deutscher Testpilot. Er wurde bekannt, als er im Auftrag des Reichsluftfahrtministeriums bei den Heinkel-Werken maßgeblich an der Entwicklung und den Testflügen von raketen- und düsengetriebenen Flugzeugen beteiligt war. So führte er den ersten Flug eines nur mit einem Flüssigraketentriebwerk ausgerüsteten Flugzeuges, der Heinkel He 176, am 20. Juni 1939 durch. Der Jungfernflug des ersten durch ein Strahltriebwerk angetriebenen Flugzeuges, einer Heinkel He 178, erfolgte ebenfalls durch ihn am 27. August 1939 in Rostock-Marienehe.
thumbnail
Gestorben: Hermann Östrich stirbt in Paris. Hermann Östrich war ein deutsch-französischer Ingenieur. Er war als Angestellter von BMW und später der SNECMA wesentlich an der Entwicklung von Strahltriebwerken beteiligt.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die Gloster Meteor, das erste britische strahlgetriebeneJagdflugzeug, absolviert ihren Erstflug.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1952

Trivia:
thumbnail
stellte der Vorläufer von British Airways, die BOAC, auf der Strecke London–Johannesburg das erste Jet-Passagierflugzeug der Welt in Dienst, die Comet.

Kunst & Kultur

1888

thumbnail
Ausstellungen auf der Museumsinsel: Kraftmaschinen
In der Abteilung sind Kraftmaschinen entsprechend der Art ihrer Energieumwandlung ausgestellt. Es beginnt mit den Muskelkraftmaschinen und den verschiedenen Wind- und Wasserrädern, die noch durch die Wasserturbinen ergänzt werden.
Bei den Dampfmaschinen sind besonders sehenswert der Nachbau einer doppelt wirkenden Wattschen Betriebsdampfmaschine von 1788 und die Ventildampfmaschine der Gebrüder Sulzer aus dem Jahr 1865. Die Dampfturbinen von Carl Gustav Patrik de Laval und Charles Parsons (1889) zeigen den Übergang von den Kolbendampfmaschinen zu den in der modernen Stromerzeugung dominierenden Dampfturbinen.
Bei den Verbrennungsmotoren sind der erste stationäre Viertakt-Otto-Motor von 1876 und die daraus abgeleiteten Fahrzeugmotoren von Gottlieb Daimler (1886/1889) zu sehen. An weiteren Verbrennungsmotoren sind der Dieselmotor von Rudolf Diesel (1897), Wankelmotoren und Strahltriebwerke ausgestellt. (Deutsches Museum)

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Das zweistrahligeKampfflugzeug McDonnell F-101 wird im Erstflug in den Vereinigten Staaten erprobt.
thumbnail
Das erste düsengetriebene Flugzeug startet und landet von einem Flugzeugträger. Die vor der Küste Virginias liegende USS Franklin D. Roosevelt dient der Erprobung des McDonnell FH-Prototyps XFD-1, eines von der United States Navy in Auftrag gegebenen Jagdflugzeugs.
thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Das erste britische strahlgetriebeneJagdflugzeug, die Gloster Meteor, hat seinen Erstflug. (5. März)
thumbnail
Erich Warsitz steuert als Pilot eine Heinkel He 178, das erste Düsenflugzeug, angetrieben durch ein Heinkel S3B Strahltriebwerk.

Versionen

1981

thumbnail
J-8I „Finback-A“ – Allwetterjäger mit einem Feuerleitsystem und zwei Wopen-7B-Triebwerken. Erstflug am 24. April (Shenyang J-8)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2003

thumbnail
Gründung: Die N3 Engine Overhaul Services GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen zur Wartung von Flugzeug-Strahltriebwerken mit Sitz im Arnstadt (Thüringen). Der Routinebetrieb wurde im April 2007 im hierfür neu errichteten Werk im Gewerbegebiet „Erfurter Kreuz“ aufgenommen.

1974

thumbnail
Gründung: CFM International ist ein Joint Venture mit Sitz in Paris, das 1974 zu gleichen Teilen von den beiden Triebwerksherstellern Snecma und General Electric gegründet wurde. Gemeinsam wurde das Turbofan-Triebwerk CFM56 entwickelt, ein kommerziell erfolgreiches Strahltriebwerk der gewerblichen Luftfahrt. Es kommt unter anderem in der Boeing 737, der Airbus-A320-Familie und der A340 zum Einsatz.

1954

thumbnail
Gründung: Williams International ist ein US-amerikanischer Hersteller kleiner Gasturbinen mit Sitz in Walled Lake, Michigan. Das Unternehmen produziert Strahltriebwerke für Marschflugkörper und kleine strahlgetriebene Flugzeuge.

1934

thumbnail
Gründung: Die MTU Aero Engines Holding AG mit Sitz in München ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Geschäftsfeld die Herstellung und Instandhaltung von Triebwerken für die zivile und militärische Luftfahrt ist.

"Strahltriebwerk" in den Nachrichten