Straits Settlements

Die Straits Settlements (dt. etwa: „Niederlassungen an der Meeresstraße“) umfassten die britischen Kolonien in Südostasien an der Straße von Malakka. Sie bestanden von 1826 bis 1946. Die wichtigsten Besitzungen waren Penang, Singapur und Malakka.

Ihre große strategische Bedeutung für das Empire beruhte auf der Lage an der Gewürzroute von Ostasien nach Indien und Europa. Dadurch entwickelte sich vor allem Singapur zu einem wichtigen Handelsstützpunkt. Während des Opiumkrieges waren sie darüber hinaus bedeutend als Nachschubbasis für das britische Militär.

mehr zu "Straits Settlements" in der Wikipedia: Straits Settlements

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: William George Maxwell stirbt in Shoreham, Sussex, England. Sir (William) George Maxwell KBE, CMG war ein Britischer Kolonialbeamter in British Malaya und den Straits Settlements. George Maxwell war der älteste Sohn von William Edward Maxwell, der die Position des Hochkommissars in Malaya und Gouverneur der Straits Settlements innehatte.
thumbnail
Geboren: Jill Bennett (Schauspielerin, 1931) wird in Penang, Straits Settlements geboren. Jill Bennett war eine britische Schauspielerin.
thumbnail
Gestorben: William Edward Maxwell stirbt auf hoher See in der Nähe von Gran Canaria. Sir William Edward Maxwell KCBE, CMG, war Hochkommissar in British Malaya, Gouverneur der Straits Settlements und Gouverneur der Goldküste.
thumbnail
Gestorben: William Jervois stirbt in Bitterne, Hampshire. Sir William Francis Drummond Jervois, GCMG, CB war ein britischer Militäringenieur und Gouverneur der Straits Settlements, Süd-Australiens und Neuseelands.
thumbnail
Gestorben: Frederick Weld stirbt in Chideock, Dorset. Sir Frederick Aloysius Weld war der sechste Premierminister Neuseelands. Er regierte vom 24. November 1864 bis zum 16. Oktober 1865. Später war er Gouverneur in drei verschiedenen britischen Kolonien; von 1869 bis 1875 in Western Australia, danach bis 1880 in Tasmanien und schließlich bis 1887 in den Straits Settlements.

Andere besondere Flugzeugabstürze

1933

thumbnail
vereinbarten die Regierungen von Großbritannien, Indien, Malaya, der Straits Settlements und Australiens, einen gemeinsamen Luftpostdienst einzurichten. Am 23. September bestellte Qantas einen für diesen Zweck geeignete Flugzeugtyp bei de Havilland. (Flugzeugabsturz)

"Straits Settlements" in den Nachrichten