Supermarionation

Supermarionation (Kurzwort für Super Marionette Animation) ist eine spezielle Technik zum Führen von Marionetten wie sie in den Filmen und Fernsehserien der Briten Sylvia und Gerry Anderson zum Einsatz gekommen ist.

mehr zu "Supermarionation" in der Wikipedia: Supermarionation

Supermarionation in Nicht-Gerry-Anderson-Produktionen

2004

thumbnail
(USA): Team America: World Police von Trey Parker und Matt Stone, den Schöpfern der Cartoon-Serie South Park. Der Film ist inspiriert von der Fernsehserie Thunderbirds und verwendet die gleiche Technik

1998

thumbnail
(USA): Super Adventure Team

Rundfunk, Film & Fernsehen

2004

thumbnail
Kinofilm: Thunderbirds , Realfilm, 95 Minuten, mit Ben Kingsley als Bösewicht The Hood.

1968

thumbnail
Kinofilm: Thunderbird Six , 89 Minuten

1966

thumbnail
Kinofilm: Thunderbirds Are GO , 93 Minuten / Deutscher Titel "Feuervögel Startbereit" (1971)
thumbnail
Serienstart: Thunderbirds ist eine englische Marionetten-Science-Fiction-Serie der Animationsfirma von Gerry und Sylvia Anderson. Die Serie wurde 1965 als erste Farbserie der Firma produziert. Thunderbirds war die vierte Serie, die von Gerry Andersons Firma „AP-Films“ (APF, später umbenannt in „Century 21 Productions“) im Verfahren Supermarionation hergestellt wurde. Sie war die kommerziell erfolgreichste und erlebte insgesamt zwei Staffeln mit 32 Episoden. Die Erstausstrahlung erfolgte im September 1965. Die Stimmen der Figuren kamen zum Teil von den Andersons selbst. Die Musik zur Serie schrieb der englische Komponist Barry Gray, der auch schon die anderen Serien von Anderson vertont hatte.

Genre: Sci-Fi
Idee: Gerry Anderson, Sylvia Anderson
Musik: Barry Gray

Besetzung: Peter Dyneley, Shane Rimmer, David Holliday, Matt Zimmerman, Ray Barrett, David Graham, Sylvia Anderson
thumbnail
Serienstart: Kommando Stingray (Originaltitel: Stingray) ist eine britische Science-Fiction-Marionetten fernsehserie von Gerry und Sylvia Anderson, die 1963 bis 1964 in 39 Episoden im Supermarionation-Format und in Eastmancolor produziert wurde. 1992 erfolgte für den WDR eine deutsche Synchronisation. Sie war die erste europäische Fernsehserie, in der eine zukünftige Unterwasserseefahrt thematisiert wurde, und die erste britische Kinder fernsehserie, die vollständig in Farbe produziert wurde. Im Mittelpunkt der Serie stehen das Super-U-Boot Stingray (Stachelrochen) und sein Kommandant, Captain Troy Tempest.

Genre: Science Fiction, Fantasy, Kinder, Jugendserie
Produktion: Gerry Anderson
Idee: Gerry Anderson, Sylvia Anderson
Musik: Barry Gray

"Supermarionation" in den Nachrichten