Supremat

Der oder das Supremat (lat.supremus „der Oberste“) bezeichnet eine Oberhoheit. Das Wort wird oft verwendet, um den Führungsanspruch eines politischen oder religiösen Führers oder Staates zu betonen. Davon abgeleitet ist Suprematie (Vorherrschaft).

mehr zu "Supremat" in der Wikipedia: Supremat

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Robert Bellarmin stirbt in Rom. Roberto Francesco Romolo Bellarmino SJ war ein Jesuit, Theologe und Kardinal. Er war ein Hauptverfechter des römischen Katholizismus und der päpstlichen Suprematie im 16. Jahrhundert.
Geboren:
thumbnail
Robert Bellarmin wird in Montepulciano geboren. Roberto Francesco Romolo Bellarmino SJ war ein Jesuit, Theologe und Kardinal. Er war ein Hauptverfechter des römischen Katholizismus und der päpstlichen Suprematie im 16. Jahrhundert.

"Supremat" in den Nachrichten