Susanne Osthoff

Susanne Osthoff (Susanne Kristina Osthoff; * 7. März 1962 in München) ist eine deutsche Archäologin und Beraterin im Gesundheitswesen. Einer größeren Öffentlichkeit wurde sie bekannt, als sie am 25. November 2005 im Irak entführt wurde und bis zum 18. Dezember 2005 in Geiselhaft war.

mehr zu "Susanne Osthoff" in der Wikipedia: Susanne Osthoff

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Susanne Osthoff wird in München geboren. Susanne Osthoff ist eine deutsche Archäologin und Beraterin im Gesundheitswesen. Einer größeren Öffentlichkeit wurde sie bekannt durch ihre Entführung durch Geiselnehmer im Irak, die vom 25. November bis zum 18. Dezember 2005 dauerte.

thumbnail
Susanne Osthoff ist heute 55 Jahre alt. Susanne Osthoff ist im Sternzeichen Fische geboren.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Im Irak wird erstmals eine Deutsche, die 43-jährige Archäologin Susanne Osthoff aus Bayern, entführt.

Tagesgeschehen

thumbnail
Irak: Die seit drei Wochen im Irak entführte deutsche Archäologin Susanne Osthoff und ihr Fahrer kommen frei. Beide wurden am 25. November auf einer Fahrt von ihren Entführern verschleppt.
thumbnail
Berlin: Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland Nadeem Elyas hat sich als Austausch für die entführte Deutsche Susanne Osthoff im Irak angeboten.

"Susanne Osthoff" in den Nachrichten