Swift (Satellit)

Swift, auch Explorer 84 oder Swift Gamma Ray Explorer, ist ein Forschungssatellit der NASA mit britischer und italienischer Beteiligung, der Gammablitze detektiert und untersucht. Swift wurde am 20. November 2004 von Cape Canaveral mit einer Rakete des Typs Delta II 7320-10C gestartet und befindet sich in einem kreisförmigen Orbit ca. 600 km über der Erdoberfläche mit einer Bahnneigung von 20,6°.Der 1470 kg schwere und 5,57 m hohe Satellit führt keine Verbrauchsmaterialien mit sich. Er wird durch zwei Solarzellenflächen mit 5,41 m Spannweite und 1040 Watt Leistung versorgt. Eine Hochrechnung ergab, dass er bis etwa 2022 funktionsfähig bleiben sollte.

Der Betrieb war ursprünglich auf zwei Jahre angesetzt. Die Mission wurde mehrmals verlängert. Der Betrieb ist mindestens bis 2020Vorlage:Zukunft/In 2 Jahren geplant, vorbehaltlich einer Zwischenbewertung 2018.

mehr zu "Swift (Satellit)" in der Wikipedia: Swift (Satellit)

Tagesgeschehen

thumbnail
Galaxie: Erstmals wird der Ausbruch einer Supernova - im Sternbild Widder - auf direktem Wege beobachtet. Die sterbende Sonne leuchtete kurzzeitig heller als seine ganze Galaxie. Mit dem NASA-Satelliten „Swift“ registrierten die Wissenschaftler von Hertfordshire vor der eigentlichen Sternexplosion einen ungewöhnlich langen Ausbruch von Gammastrahlung.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Preisträger:
thumbnail
Neil Gehrels und das Swift-Team (Bruno-Rossi-Preis)

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der Forschungssatellit Swift registriert den Gammablitz GRB 080319B, das entfernteste Objekt, das jemals mit bloßem Auge zu beobachten war.

Wissenschaft & Technik

Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
thumbnail
Der Gammablitz GRB 080319B wird vom NASA-Satelliten Swift entdeckt. Der Gammablitz wird anschließend das am weitesten von unserem Planeten entfernte Himmelsobjekt, das jemals mit bloßem Auge zu sehen war. (19. März)

2008

thumbnail
19. März: Der Gammablitz GRB 080319B wird vom NASA-Satelliten Swift entdeckt. Der Gammablitz wird anschließend das am weitesten von unserem Planeten entfernte Himmelsobjekt, das jemals mit bloßem Auge zu sehen war.

"Swift (Satellit)" in den Nachrichten