Syrien

Syrien (amtlich Arabische Republik Syrien, arabisch الجمهورية العربية السورية al-Dschumhūriyya al-ʿarabiyya as-sūriyya) ist ein Staat in Vorderasien und Teil des Maschrek. Syrien grenzt im Süden an Israel und Jordanien, im Westen an den Libanon und das Mittelmeer, im Norden an die Türkei und im Osten an den Irak. Die Insel Zypern befindet sich etwa 125 km Luftlinie von der syrischen Küste entfernt. Mit rund 185.000 km² ist Syrien ungefähr halb so groß wie Deutschland. Im Jahr 2010 lebten knapp 21 Mio. Menschen im Land, die meisten in Aleppo, der Hauptstadtregion von Damaskus, in Homs, Hama und Latakia.

Die 63 v. Chr. begründete römische Provinz Syria war reich und bedeutend, nach der Islamisierung im Jahr 634 wechselte das Gebiet zwischen Herrschaftsansprüchen. Die Syrische Republik wurde erstmals im Jahr 1930 gegründet und im Jahr 1946 unabhängig. Seit einem Staatsstreich 1963 regiert die arabisch-sozialistische Baath-Partei das Land diktatorisch.

mehr zu "Syrien" in der Wikipedia: Syrien

Katastrophen

757 n. Chr.

thumbnail
9. März: Schweres Erdbeben in Syrien und Palästina.
thumbnail
Ein Erdbeben erschüttert den Norden Syriens, dabei wird die alte Kirche in Edessa zerstört.
thumbnail
In Syrien kommt es zu einem Erdbeben.
thumbnail
Ein Erdbeben in Antiochia in Syrien tötet angeblich 300.000 Menschen.

"Syrien" in den Nachrichten