Syrische Republik

Die Syrische Republik (arabisch الجمهورية السورية Dschumhuriyyat as-suriyya, französischRépublique syrienne) war ein Staat, der das heutige Syrien von 1930 bis 1958 sowie von 1961 bis 1963 bildete. Zu Beginn war es ein Mandatsgebiet, welches alle französischen Völkerbundmandate in Syrien mit Ausnahme des Großlibanon umfasste. Ab dem Jahre 1946 wurde es eine unabhängige Republik. Die Ära der Syrischen Republik endete durch einen Staatsstreich der Baath-Partei 1963.

mehr zu "Syrische Republik" in der Wikipedia: Syrische Republik

Geboren & Gestorben

1992

thumbnail
Gestorben: Baschir al-Azma stirbt in Damaskus. Ahmed Baschir al-Azma, war ein syrischer Arzt und Politiker. Er war vom 16. April bis zum 14. September 1962 Ministerpräsident der Syrischen Republik sowie Gesundheitsminister der Vereinigten Arabischen Republik.
thumbnail
Gestorben: Sabri al-Assali stirbt in Damaskus, Osmanisches Reich. Sabri al-Asali war ein syrischer Politiker und dreimaliger Ministerpräsident der unabhängigen Syrischen Republik. Er war 1958 zudem der Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Republik.

1972

thumbnail
Gestorben: Fawzi Selu stirbt Saudi-Arabien. Fawzi Selu (arabisch?????? ??????) war ein syrischer Militärführer, Politiker sowie Staatspräsident der Syrischen Republik (3. Dezember 1951 bis 11. Juli 1953).
thumbnail
Gestorben: Said al-Ghazzi stirbt. Said al-Ghazzi; arabisch? ‏سعيد الغزي‎‎; war ein syrischer Rechtsanwalt und Politiker. Er war zweimaliger Ministerpräsident der Syrischen Republik und ist in der syrischen Politik als unabhängiger Liberaler bekannt, was ihn zu einem Favoriten in allen Krisenzeiten machte.
thumbnail
Gestorben: Schukri al-Quwatli stirbt in Beirut, Libanon. Schukri al-Quwatli war ein syrischer Politiker und Staatspräsident der Syrischen Republik von 1943 bis 1949 sowie von 1955 bis 1958.

"Syrische Republik" in den Nachrichten