Täter (Strafrecht)

Täter einer Straftat ist nach § 25 Abs. 1 1. Alt. StGB, wer die Straftat selbst begeht. In § 25 Abs. 1 2. Alt StGB ist die mittelbare Täterschaft geregelt, bei der der Täter sich zur Tatausführung eines anderen Menschen als Werkzeug bedient.

mehr zu "Täter (Strafrecht)" in der Wikipedia: Täter (Strafrecht)

Geboren & Gestorben

2000

thumbnail
Gestorben: Wilhelm Hudelmaier stirbt. Wilhelm Hudelmaier war ein deutscher verurteilter Straftäter, der in den 1970er-, 1980er- und 1990er-Jahren bei 19 Raubzügen und Geiselnahmen gemeinsam mit Herbert Franz Jacoby rund 20 Millionen Mark erbeutete. Bekanntheit erlangte Hudelmaier durch die Entführung der Schlecker-Kinder, bei der er 9,6 Millionen Mark erpresste.

1979

thumbnail
Geboren: Kannibale von Koblenz wird geboren. Thomas S., bekannter unter der Bezeichnung Kannibale von Koblenz, ist ein deutscher Straftäter, Mörder und Kannibale. Die Bezeichnung Koblenz ist ungenau, eigentlicher Tatort ist der kleine Ort Brohl-Lützing, Ortsteil Niederlützing, im Kreis Ahrweiler bei Koblenz.
thumbnail
Geboren: Michelle Martin (Straftäterin) wird in Waterloo geboren. Michelle Martin ist eine belgischeStraftäterin. Sie ist die Komplizin und Ex-Frau des Sexualstraftäters und Mörders Marc Dutroux.
thumbnail
Geboren: Peter Strüdinger wird in Quernheim geboren. Peter Strüdinger ist ein deutscher Straftäter und Strafgefangener, der besonders für seine beiden Fluchten aus dem Hochsicherheitstrakt der JVA Celle bekannt wurde.

1955

thumbnail
Geboren: Christian Bogner wird in Herford geboren. Christian Bogner ist ein deutscher Straftäter und langjähriger Strafgefangener. Sein ursprünglicher Name ist Bernhard Lenz.

Wissenschaft & Technik

1908

thumbnail
17. März: Erste Festnahme eines Straftäters mittels Bildtelegrafie: ein französischer Juwelendieb wird in England dingfest gemacht, nachdem der Daily Mirror ein Fahndungsfoto abgedruckt hat.

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Im US-amerikanischen Staatsgefängnis San Quentin wird der zum Tode verurteilte Caryl Chessman hingerichtet. Acht Mal war die bereits im Jahr 1952 geplante Urteilsvollstreckung verschoben worden. Der Fall löst eine weltweite Diskussion zur Todesstrafe aus, weil Zweifel zur Täterschaft bestehen bleiben.

Geschichte > Spektakuläre Kriminalfälle

1989

thumbnail
Göhrde-Morde an zwei Ehe-/Liebespaaren im Waldgebiet der Göhrde durch noch unbekannten Täter (Polizei Niedersachsen)

"Täter (Strafrecht)" in den Nachrichten