Inkareich

thumbnail
Mit der Hinrichtung des letzten Inkaherrschers Túpac Amaru I. auf der Plaza de Armas in Cusco wird das in Perú seit Jahrhunderten andauernde Inkareich durch die Spanier endgültig vernichtet.
thumbnail
Die Spanier erobern die Inkafestung Vilcabamba und besiegen die aufständischen Inkas unter ihrem Herrscher Túpac Amaru I., dem es jedoch gelingt, in den Urwald zu fliehen. Wenig später gerät er aber durch Verrat in die Hände der spanischen Conquistadores.

Amerika

1780

thumbnail
Ausbruch des größten Indianeraufstandes unter José Gabriel Condorcanqui, der den Titel des letzten InkaherrschersTúpac Amaru annimmt. Der Aufstand erfasst große Teile des heutigen Peru, Ecuador, Bolivien und Nordargentinien.

"Túpac Amaru I." in den Nachrichten