Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, deutsch Republik Türkei) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien. Das Land ist seit seiner Gründung im Jahr 1923 als Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches laizistisch und kemalistisch ausgerichtet. Der Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk leitete eine Modernisierung der Türkei durch gesellschaftliche und rechtliche Reformen nach dem Vorbild verschiedener europäischer Nationalstaaten ein. Der türkische Staat wird planmäßig bis zu den Wahlen im November des Jahres 2019 als parlamentarische Republik organisiert sein. Danach wird das Regierungssystem zu einem Präsidialsystem geändert. Nach einem Putschversuch im Juli 2016 haben die türkische Regierung und der Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan den Ausnahmezustand verhängt.

Geographisch wird das Land meist in sieben Regionen aufgeteilt. Die Türkei hat gut 79,8 Millionen Einwohner (2016) auf einer Fläche von 783.562 km². Im Ballungsraum von Istanbul lebt knapp ein Fünftel der türkischen Bevölkerung, daneben gibt es weitere Millionenstädte wie die Hauptstadt Ankara, Izmir, Bursa, Adana, Gaziantep, Konya, Antalya und Diyarbakır. Der Grad der Urbanisierung lag 2015 bei etwa 73 Prozent. In der Türkei gibt es 16 UNESCO-Welterbestätten und zahlreiche Naturschutzgebiete.

mehr zu "Türkei" in der Wikipedia: Türkei

Großer Türkenkrieg / Zweite Wiener Türkenbelagerung

thumbnail
Die türkische Armee erreicht Belgrad (200.000 Mann, 300 Geschütze) nach Überwinterung in Edirne. Sultan Mehmed IV. überträgt den Oberbefehl seinem Großwesir Kara Mustafa Paşa. Später wird in Stuhlweißenburg (Székesfehérvár/Ungarn) als Ziel des Feldzuges Wien bekanntgegeben.

Chronologie > Nach Christus

1918

thumbnail
Wird Teil der Türkei (Hakkâri (Provinz))

Bevölkerungsverschiebungen und Fluchtbewegungen nach dem Ersten Weltkrieg

1919

thumbnail
Der Vertrag von Neuilly-sur-Seine sah für Bulgarien den Austausch von 52.000 Griechen gegen 30.000 in Griechenland lebende Bulgaren vor. – Nach dem Vertrag von Lausanne von 1923 mussten eine Million Griechen die Türkei und 400.000 Türken Griechenland verlassen. Die griechische Bevölkerung vergrößerte sich mit den Flüchtlingen um ein Viertel. (Staatenlose)

Politik > Außenpolitik > Beziehungen zu Nachbarstaaten

1921

thumbnail
Armenien: Die heutige türkische Regierung bestreitet den Völkermord an den Armeniern von 1915/16 und versucht auf diplomatischen Wegen andere Staaten davon abzuhalten, den Völkermord offiziell anzuerkennen. Die Besetzung der völkerrechtlich zu Aserbaidschan gehörenden Region Berg-Karabach durch Armenien belastet das Verhältnis zur Türkei, da die Türkei sich selbst als Schutzmacht Aserbaidschans versteht. Armenien anerkennt die Grenze mit der Türkei, nach dem Vertrag von Kars , bis heute nicht. Im Oktober 2009 unterzeichneten die Türkei und Armenien eine Vereinbarung über die Normalisierung der zwischenstaatlichen Beziehungen und die Aufnahme diplomatischer Beziehungen.

Politik > Städte- bzw. Gemeindepartnerschaften

1993

thumbnail
Turkei? Alanya , seit (Gladbeck)

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen

thumbnail
Der Kurdenführer und Vorsitzende der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), Abdullah Öcalan, wird vom türkischen Geheimdienst Millî ?stihbarat Te?kilât? entführt und in die Türkei auf die Gefängnisinsel ?mral? gebracht. (15. Februar)

1922

thumbnail
Im Türkischen Befreiungskrieg werden die griechischen Truppen von den Türken vernichtend geschlagen. Der Tag wird bis heute in der Türkei als Tag des Sieges (Zafer Bayram?) gefeiert. (30. August)

Politik und Religion > Städtepartnerschaften

2001

thumbnail
Turkei? Düzce in der Türkei seit (Alba Iulia)

Politik

2003

thumbnail
11. März: Recep Tayyip Erdoğan wird Ministerpräsident in der Türkei.
thumbnail
Bei der größten 1. Mai-Demo in der Geschichte der Türkei werden 37 Menschen durch Angriffe türkischer Counterguerillakräfte getötet. In der Türkei und in Nordkurdistan sterben Ende der 70er Jahre bei politischen Auseinandersetzungen zwischen revolutionären und faschistischen Kräften täglich bis zu 20–25 Menschen
thumbnail
Der Munzur-Tal Nationalpark in Ostanatolien wird zum Nationalpark erklärt. Er enthält alle in der Türkei vorkommenden Pflanzen.

1971

thumbnail
12. März: Das Militär putscht unter Führung von General Tagmac und Nihat Erim in der Türkei. Linke Parteien und Organisationen werden verboten. Mehrere tausend Menschen werden verhaftet und eingesperrt
thumbnail
Das türkische Militär putscht unter Führung von General Cemal Gürsel gegen die Regierung von Adnan Menderes, der hingerichtet wird. Eine neue Verfassung, die liberaler ist als die vorherige, wird verabschiedet, garantiert aber keine erweiterten Rechte für Kurden. Der kurdische Separatismus (türkisch: „Kürtcülük“) wird zum Staatsverbrechen erklärt
thumbnail
Bagdad-Pakt zwischen Türkei, Irak und Iran. Gemeinsame Militäroperationen gegen jede kurdische Befreiungsbewegung werden darin vereinbart. Anfang April tritt Großbritannien dem Abkommen bei. Die USA nehmen bei den Treffen einen festen Beobachterstatus ein.
thumbnail
Die erste Sitzung des Europarates findet statt. Türkei, Griechenland und Island werden als neue Mitglieder aufgenommen.

Politik > Städtepartner- und Patenschaften

2004

thumbnail
Özdere in der Türkei seit (Troisdorf)

Politik und Gesellschaft > Städtepartnerschaften

2005

thumbnail
Turkei Gaziantep , seit (Duisburg)

Politik und Verwaltung > Städtepartnerschaften

2007

thumbnail
Turkei Istanbul-Beykoz, Türkei, seit (Mülheim an der Ruhr)

2005

thumbnail
Turkei Afyonkarahisar , seit (Hamm)

1972

thumbnail
Turkei Istanbul, Türkei (Taschkent)

Politik > Städte- und Kreispartnerschaften

2008

thumbnail
Bolu, Türkei (Städtefreundschaft), seit (Neuss)

2007

thumbnail
Nev?ehir, Türkei, seit (Neuss)

Politik > Außenpolitik > Internationale Organisationen

2009

thumbnail
Türkisches Konzil

1997

thumbnail
Gruppe der acht Entwicklungsländer

1996

thumbnail
Europäische Zollunion mit der EU

1963

thumbnail
EG-Assoziierungs-Abkommen

Politik > Partnerstädte

2015

thumbnail
K?r?ehir in der Türkei, seit (Remscheid)

2013

thumbnail
Turkei? Sariyer , seit (Aachen)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Nach fast einem Jahrhundert der Feindseligkeit unterzeichnen der armenische Außenminister Edouard Nalbandian und sein türkischer Kollege Ahmet Davutoğlu in der Aula der Universität Zürich ein Abkommen zur Normalisierung der armenisch-türkischen Beziehungen.
thumbnail
Abdullah Gül wird elfter Staatspräsident der Türkei.
thumbnail
Die EU setzt die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei teilweise aus.
thumbnail
In mehreren Ferienorten am Mittelmeer in der Türkei erfolgen Bombenanschläge durch eine separatistische Kurdenorganisation.
thumbnail
Verfassungsänderungen in der Türkei zur EU-Anpassung
thumbnail
Ahmet Necdet Sezer wird Staatspräsident in der Türkei.
thumbnail
Türkei stellt den Antrag auf Beitritt zur EU
thumbnail
Die Türkei tritt der EU-Zollunion bei.
thumbnail
37 alevitische Künstler kommen in der Türkei beim Brandanschlag von Sivas im dortigen Madimak-Hotel ums Leben.
thumbnail
In Solingen sterben fünf türkische Frauen und Mädchen bei einem von Neonazis verübten Brandanschlag.
thumbnail
Antrag der Türkei auf EG-Mitgliedschaft, der Europäische Rat bestätigt diesen Antrag aber erst 1997
thumbnail
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Türkei.
thumbnail
In Wien wird der ranghöchste UNO-Diplomat der Türkei durch Mitglieder der Armenischen Revolutionären Armee erschossen.
thumbnail
Neun junge Georgier versuchen in der Tiflisser Flugzeugentführung vergeblich in die Türkei zu fliehen.
thumbnail
Unblutiger Militärputsch in der Türkei: Das Militär putscht unter General Kenan Evren zum dritten Mal in der Türkei. Der Putsch wird unterstützt von der NATO und den USA. Die NATO stationiert anschließend schnelle Eingreiftruppen in Kurdistan, in Van und Batman. Kenan Evren begründet den Putsch mit: „zu den Quellen des Kemalismus zurückkehren“ zu wollen und „die separatistischen Umtriebe zu bekämpfen“. Am Tag darauf übernimmt Evren das Amt des Präsidenten.
thumbnail
Das deutsche Bundeskabinett verabschiedet einen Visumzwang für Bürger der Türkei.
thumbnail
Als erster NATO-Staat erkennt die Türkei das griechische Militärregime unter Georgios Papadopoulos an.
thumbnail
Griechenland und Türkei treten der NATO bei.
thumbnail
Die NATO beschließt die Aufnahme von Griechenland und der Türkei, die am 18. Februar 1952 rechtskräftig wird.
thumbnail
US-Präsident Harry S. Truman bewilligt 400 Mio. Dollar Wirtschafts- und Militärhilfe für Griechenland und die Türkei.
thumbnail
Der US-Senat billigt die von Truman vorgeschlagenen Hilfen für Griechenland und die Türkei.
thumbnail
Die türkische Regierung beschließt, die Polygamie und das Haremssystem abzuschaffen und das Schweizer Zivilgesetzbuch (ZGB) zu übernehmen.
thumbnail
In der Türkei beginnt die Zeitrechnung nach dem Gregorianischen Kalender.

1924

thumbnail
3. März: Die Türkei beschließt die Abschaffung des Kalifats.

Politik > Städtepartnerschaften

2013

thumbnail
Turkei Görele - Provinz Giresun, Türkei, 1. Juni (Waltrop)

2013

thumbnail
Turkei Zonguldak, Türkei, seit (Castrop-Rauxel)

2013

thumbnail
Turkei? Eski?ehir, Türkei – seit (Frankfurt am Main)

2012

thumbnail
Turkei? Tekirda?, Türkei, seit (Bayreuth)

2011

thumbnail
Turkei? Mu?, Türkei (Denizli)

2011

thumbnail
Anamur, Türkei, seit (Bingen am Rhein)

2010

thumbnail
Turkei Trabzon , seit (Dortmund)

2010

thumbnail
Turkei? Trabzon , seit (Dortmund)

2008

thumbnail
Turkei? Bilecik, Türkei (Denizli)

2008

thumbnail
Turkei? Amasya, Türkei (Denizli)

2006

thumbnail
Turkei Izmir, Türkei (Wolgograd)

2004

thumbnail
Büyükçekmece , seit (Gelsenkirchen)

2004

thumbnail
Turkei Mersin , seit (Oberhausen)

2004

thumbnail
Çanakkale , seit (Osnabrück)

2003

thumbnail
Turkei Be?ikta? (Stadtbezirk von Istanbul, Türkei), seit (Erlangen)

2000

thumbnail
Turkei Istanbul, Türkei (Teheran)

1999

thumbnail
Turkei? ?zmit, Türkei, seit (Kassel)

1998

thumbnail
Turkei Ankara , seit (Hanoi)

1995

thumbnail
Turkei? ?zmir, Türkei (Bremen)

1993

thumbnail
Turkei Istanbul, Türkei (Venedig)

1991

thumbnail
Turkei Istanbul (Warschau)

1988

thumbnail
Turkei? Tokat, Türkei (Denizli)

1986

thumbnail
Turkei? Bursa, Türkei (Denizli)

1971

thumbnail
Turkei? Bursa, Türkei, seit (Darmstadt)

"Türkei" in den Nachrichten