Türken

Die Türken (türkischTürkler) sind eine Ethnie, deren Hauptsiedlungsgebiete in Anatolien, Zypern und Südosteuropa liegen. In vielen Ländern der Welt existiert eine große türkische Diaspora, überwiegend in europäischen Ländern und innerhalb dieser vor allem in Deutschland. Der Großteil der Türken lebt in der seit Gründung 1923 durch Mustafa Kemal nach ihnen benannten Republik Türkei, dem Nachfolger des Osmanischen Reiches, in der sie die Mehrheit der Bevölkerung bilden.

mehr zu "Türken" in der Wikipedia: Türken

Tagesgeschehen

thumbnail
Istanbul/Türkei. Bei Bombenexplosionen in zwei Hotels um 2 Uhr morgens kamen ein Iraner und ein Türke ums Leben. Mindestens 9 Menschen wurden verletzt. Zu dem Attentat bekennen sich sowohl Islamisten als auch Kurden.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Eralp Uzun stirbt in Berlin. Eralp Hüseyin Uzun war ein deutscher Schauspielertürkischer Abstammung.
thumbnail
Gestorben: Sabit Osman Avcı stirbt in İstanbul. Sabit Osman Avcı war ein türkischer Politiker.
thumbnail
Gestorben: Cemal Kutay stirbt in İstanbul. Cemal Kutay war ein kurdischstämmigertürkischer Historiker und Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Şadi Üçüncü stirbt in Deutschland. Şadi Üçüncü war ein deutsch-türkischerSchriftsteller, Dichter, Künstler und diplomierter Betriebswirt.

Demographie

515 n. Chr.

thumbnail
Türken = (Tearce)

Islamische Expansion in Asien

751 n. Chr.

thumbnail
Juli/August: In der Schlacht am Talas (östlich von Samarkand) besiegen die Muslime, im Bündnis mit mehreren Türkenstämmen wie den Karluken, die Chinesen und behaupten dadurch ihre Eroberungen in Transoxanien/ Mawarannahr. Durch chinesische Gefangene soll die Kenntnis der Papierherstellung in den arabischen Raum gelangt sein.

Asien

1300

thumbnail
Die Osmanen beginnen damit, Kleinasien zu unterwerfen.

657 n. Chr.

thumbnail
Der Kaiser der Tang-Dynastie Tang Gaozong besiegt die Türken.

617 n. Chr.

thumbnail
In China erhebt sich General Li Yuan, ein Halbtürke, gegen den Sui-Kaiser Yang Di. Li Yuan gelingt im September die Einnahme der Hauptstadt Chang'an, woraufhin Yang Di im Frühjahr 618 von seinen Ratgebern erdrosselt wird.

557 n. Chr.

thumbnail
Die Türken verbünden sich unter dem Teilherrscher Istemi mit den persischen Sassaniden und vernichten gemeinsam den Staat der Hephthaliten.

Byzantinisches Reich/Osmanisches Reich

1453

thumbnail
Eroberung von Konstantinopel (1453): Konstantinopel (heute Istanbul) wird am 29. Mai von den Osmanen unter Sultan Mehmed II. erobert. Dies gilt als endgültiges Ende des Byzantinischen Reichs, dessen letzter Kaiser bei der Einnahme der Stadt fällt. Die Halbinsel Peloponnes verbleibt unterdessen noch bis 1460 und das Kaiserreich Trapezunt bis 1461 unter griechischer Herrschaft. Faktisches Ende des Oströmischen Reiches, früher mit dem Ende des Mittelalters gleichgesetzt.

Osmanisches Reich

1566

thumbnail
Genua verliert die griechische Insel Chios an die Osmanen.

1517

thumbnail
Die Osmanen unterwerfen unter Sultan Selim I. die heutige Gebiete von Libanon, Irak, Syrien, Jordanien, Israel und Ägypten.

Antike

1582

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Der Reichstag zu Augsburg erhebt Radkersburg zur Reichsfestung und bewilligt dem Kaiser Rudolf II. (HRR) Finanzmittel für den Kampf gegen die Türken. Im Reichsfürstenrat wird künftig zwischen Alt- und Neufürsten unterschieden.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1683

Leben und Person > Schlachten, Gefechte und Belagerungen:
thumbnail
Belagerung Wiens durch die Osmanen (Ludwig Wilhelm (Baden-Baden))

Europa

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Ein panarmenischer Kongress in Brüssel ruft die europäischen Mächte zum Schutz der armenischen Christen vor den türkischenMuslimen auf.
thumbnail
In der Schlacht auf dem Krbava-Feld zwischen den Türken und Kroaten kommt beinahe der gesamte kroatische Adel ums Leben.

1361

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Edirne/Adrianopel wird von den Osmanen erobert.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1996

Gründung:
thumbnail
Çalışgan & Heuser ist ein deutsch-türkischesWeltmusikduo bestehend aus Kazım Çalışgan und Andreas Heuser. Die beiden Musiker sind auch die Initiatoren und Leiter des 2003 gegründeten Transorient Orchestra und arbeiteten bereits seit 1988 regelmäßig zusammen. 1996/997 nahmen sie ihr gemeinsames Album Asya (Acoustic Music, 1997) auf. 2005 folgte Karadeniz (Yaboa Music) vom Transorient Orchestra.

Politik & Weltgeschehen

1815

thumbnail
Weitere Ereignisse weltweit: Beginn des zweiten serbischen Aufstandes mit Milos Obrenovic gegen die Türken.

1481

thumbnail
Nach dem Tod Mehmeds II. beenden die Osmanen die Besetzung des italienischen Otrantos. Sein Nachfolger wird Bayezid II., genannt Adlî oder Veli „der Heiligmäßige“.
thumbnail
Großer Bauernaufstand in Kärnten / Österreich. Etwa sechshundert Bauern stellen sich den osmanischen Reitern bei Arnoldstein entgegen und unterliegen.

1463

thumbnail
Die Türken erobern Bosnien.
thumbnail
Beginn der Schlacht um Belgrad - Das zum Entsatz von Belgrad herangeeilte Aufgebot Johann Hunyadis und die von Johannes Capistranus geführten freiwilligen „Kreuzfahrer“ können den Großangriff der Osmanen auf die Stadt in einem mörderischen Handgemenge, das die ganze Nacht zum 22. Juli hindurch andauert, abweisen. Am folgenden Tag überrennen Hunyadi-Truppen und „Kreuzfahrer“ auch die türkischen Stellungen vor der Stadt und zwingen Sultan Mehmed II. zum Rückzug, wobei er alle Geschütze und große Teile seines Trosses zurücklassen muss. Johann Hunyadi stirbt wenige Wochen darauf an der Pest.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1978

thumbnail
Film: Sürü -Die Herde ist ein Film des kurdisch-türkischen Schauspielers, Regisseurs und Drehbuchautors Yılmaz Güney aus dem Jahr 1978. Da Güney während des gesamten Entstehungsprozesses inhaftiert war, führte Zeki Ökten in Absprache mit Güney die Regie.

Stab:
Regie: Zeki Ökten Yılmaz Güney
Drehbuch: Yılmaz Güney
Musik: Zülfü Livaneli
Kamera: İzzet Akay
Schnitt: Özdemir Aritan

Besetzung: Tarık Akan, Melike Demirağ, Tuncel Kurtiz, Yaman Okay, Levent Inanir, Erol Demiröz, Sener Kökkaya, Meral Niron, Savaş Yurttaş

1972

thumbnail
Film: Dönüş ist einer aus einer ganzen Reihe türkischerFilme ab den frühen 1970er Jahren, in deren Handlungsmittelpunkt „Deutschländer“, türkisch „Almancılar“, stehen. Der Spielfilm, dessen Titel ins Deutsche übersetzt Rückkehr bedeutet, kam 1972 in die türkischen Kinos.

Stab:
Regie: Türkan Şoray
Drehbuch: Safa Önal

Besetzung: Türkan Şoray, Kadir İnanır

"Türken" in den Nachrichten