TBV Lemgo

Der TBV Lemgo ist ein Sportverein aus Lemgo im nordrhein-westfälischen Landesteil Lippe mit rund 1.300 Mitgliedern.

Der Verein wurde am 2. September 1911 unter dem Namen Ballsportverein Lemgo 1911 gegründet, bevor er am 16. September 1945 den heutigen Vereinsnamen Turn- und Ballspielverein Lemgo von 1911 erhielt.

mehr zu "TBV Lemgo" in der Wikipedia: TBV Lemgo

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Finn Lemke wird in Bremen geboren. Finn Lemke ist ein deutscher Handballspieler. Er spielt seit der Saison 2011/2012 in der Handball-Bundesliga. Er debütierte für den TBV Lemgo, wechselte aber zur Saison 2015/2016 zum SC Magdeburg. Er trägt dort die Trikotnummer 50 und spielt im linken Rückraum.
thumbnail
Geboren: Hendrik Pekeler wird in Itzehoe geboren. Hendrik Pekeler ist ein deutscher Handballspieler, der seit der Saison 2012/2013 beim TBV Lemgo spielt. Der 2,03 m große Pekeler ist Kreisläufer.
thumbnail
Geboren: Christian Klimek wird in Ludwigshafen am Rhein geboren. Christian Klimek ist ein deutscher Handballspieler, der seit Sommer 2016 beim deutschen BundesligistenTBV Lemgo spielt.
thumbnail
Geboren: Timm Schneider wird in Gießen geboren. Timm Schneider ist ein deutscher Handballspieler. Der Rechtshänder spielt in der Handball-Bundesliga beim TBV Lemgo im linken Rückraum.
thumbnail
Geboren: Martin Strobel wird in Rottweil geboren. Martin Strobel ist ein deutscher Handballspieler, der für den BundesligistenTBV Lemgo spielt. Sein Bruder Wolfgang ist ebenfalls Handballspieler. Mit ihm spielte er bis 2008 zusammen beim HBW Balingen-Weilstetten.

Tagesgeschehen

thumbnail
Gelsenkirchen/Deutschland. Beim Auftaktspiel der deutschen Handball-Bundesliga der Herren in der Arena AufSchalke unterliegt der TBV Lemgo 26:31 gegen den THW Kiel vor 30.925 Zuschauern. Diese Zuschauerzahl stellt einen neuen Weltrekord im Handballsport dar.

Handball > Bekannte ehemalige Spieler

2009

thumbnail
Markus Baur, Sportlicher Direktor und Trainer des TBV vom 1.? Januar 2008 bis 9. September

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Handball > Größte Erfolge:
thumbnail
EHF-Pokalsieger 2006

2003

Handball > Größte Erfolge:
thumbnail
Deutscher Meister 1997

2003

Handball > Größte Erfolge:
thumbnail
Supercupgewinner 1997, 1999, 2002

2002

Handball > Größte Erfolge:
thumbnail
Deutscher Pokalsieger 1995, 1997

1996

Handball > Größte Erfolge:
thumbnail
Europapokalsieger der Pokalsieger

Sport

2012

thumbnail
Kultur und Sport > Sport: Die Kadetten Schaffhausen sind mit sechs Meisterschaften , sechs Schweizer-Cup-Siegen (1999, 2004, 2005, 2007, 2008, 2011) und sechs Schweizer-Supercup-Erfolgen (2004, 2005, 2006, 2007, 2010, 2011) sind der erfolgreichste Schweizer Handballverein der letzten Jahre. Internationale Erfolge feierten die Kadetten 2010 mit dem Erreichen des EHF-Cup Finales, das gegen den TBV Lemgo knapp verloren ging. In den Jahren 2011 und erreichte der inzwischen erfolgreichste Schaffhauser Sportclub jeweils das Champions League Achtelfinale. Der Verein spielt in der neuen BBC-Arena. Sie hat ein Fassungsvermögen von rund 2‘400 Sitzplätzen, sowie weiteren rund 900 Stehplätzen. Neben vier gleichzeitig benutzbaren Trainingsfeldern, einem Kraft- und Gymnastikraum und einem Hospitality Center für bis zu 400 Personen, bietet sie auch Unterkünfte und Verpflegung. In der integrierten Suisse Handball Academy finden Schweizer Handballtalente Möglichkeiten vor, um Schule und Handball zu vereinen.

2011

thumbnail
Kultur und Sport > Sport: Die Kadetten Schaffhausen sind mit sechs Meisterschaften , sechs Schweizer-Cup-Siegen (1999, 2004, 2005, 2007, 2008,) und sechs Schweizer-Supercup-Erfolgen (2004, 2005, 2006, 2007, 2010,) sind der erfolgreichste Schweizer Handballverein der letzten Jahre. Internationale Erfolge feierten die Kadetten 2010 mit dem Erreichen des EHF-Cup Finales, das gegen den TBV Lemgo knapp verloren ging. In den Jahren und 2012 erreichte der inzwischen erfolgreichste Schaffhauser Sportclub jeweils das Champions League Achtelfinale. Der Verein spielt in der neuen BBC-Arena. Sie hat ein Fassungsvermögen von rund 2‘400 Sitzplätzen, sowie weiteren rund 900 Stehplätzen. Neben vier gleichzeitig benutzbaren Trainingsfeldern, einem Kraft- und Gymnastikraum und einem Hospitality Center für bis zu 400 Personen, bietet sie auch Unterkünfte und Verpflegung. In der integrierten Suisse Handball Academy finden Schweizer Handballtalente Möglichkeiten vor, um Schule und Handball zu vereinen.

2010

thumbnail
Kultur und Sport > Sport: Die Kadetten Schaffhausen sind mit sechs Meisterschaften , sechs Schweizer-Cup-Siegen (1999, 2004, 2005, 2007, 2008, 2011) und sechs Schweizer-Supercup-Erfolgen (2004, 2005, 2006, 2007,, 2011) sind der erfolgreichste Schweizer Handballverein der letzten Jahre. Internationale Erfolge feierten die Kadetten mit dem Erreichen des EHF-Cup Finales, das gegen den TBV Lemgo knapp verloren ging. In den Jahren 2011 und 2012 erreichte der inzwischen erfolgreichste Schaffhauser Sportclub jeweils das Champions League Achtelfinale. Der Verein spielt in der neuen BBC-Arena. Sie hat ein Fassungsvermögen von rund 2‘400 Sitzplätzen, sowie weiteren rund 900 Stehplätzen. Neben vier gleichzeitig benutzbaren Trainingsfeldern, einem Kraft- und Gymnastikraum und einem Hospitality Center für bis zu 400 Personen, bietet sie auch Unterkünfte und Verpflegung. In der integrierten Suisse Handball Academy finden Schweizer Handballtalente Möglichkeiten vor, um Schule und Handball zu vereinen.

2007

thumbnail
Kultur und Sport > Sport: Die Kadetten Schaffhausen sind mit sechs Meisterschaften , sechs Schweizer-Cup-Siegen (1999, 2004, 2005,, 2008, 2011) und sechs Schweizer-Supercup-Erfolgen (2004, 2005, 2006,, 2010, 2011) sind der erfolgreichste Schweizer Handballverein der letzten Jahre. Internationale Erfolge feierten die Kadetten 2010 mit dem Erreichen des EHF-Cup Finales, das gegen den TBV Lemgo knapp verloren ging. In den Jahren 2011 und 2012 erreichte der inzwischen erfolgreichste Schaffhauser Sportclub jeweils das Champions League Achtelfinale. Der Verein spielt in der neuen BBC-Arena. Sie hat ein Fassungsvermögen von rund 2‘400 Sitzplätzen, sowie weiteren rund 900 Stehplätzen. Neben vier gleichzeitig benutzbaren Trainingsfeldern, einem Kraft- und Gymnastikraum und einem Hospitality Center für bis zu 400 Personen, bietet sie auch Unterkünfte und Verpflegung. In der integrierten Suisse Handball Academy finden Schweizer Handballtalente Möglichkeiten vor, um Schule und Handball zu vereinen.

2007

thumbnail
Vereine als Trainer: TBV Lemgo Juli bis Oktober (Peter Meisinger)

"TBV Lemgo" in den Nachrichten