Tacitus

Publius Cornelius Tacitus (* um 58 n. Chr.; † um 120) war ein bedeutender römischer Historiker und Senator.

mehr zu "Tacitus" in der Wikipedia: Tacitus

Kunst & Kultur

1455

Wissenschaft & Kultur:
thumbnail
Im Kloster Hersfeld wird der Codex Hersfeldensis an den Gelehrten Enoch von Ascoli verkauft, der sie nach Italien bringt. Darin sind mehrere Werke des römischen Historikers Tacitus, wie zum Beispiel die Germania, überliefert.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1998

thumbnail
stop > Zweisprachige Ausgaben und Übersetzungen > Agricola, Germania, Dialogus: P. Cornelius Tacitus. Das Gespräch über die Redner / Dialogus de oratoribus. Lateinisch - Deutsch. Herausgegeben und übersetzt von Hans Volkmer. Sammlung Tusculum. 4. durchgesehene Aufl. Düsseldorf/Zürich

1997

thumbnail
stop > Zweisprachige Ausgaben und Übersetzungen > Annalen: P. Cornelius Tacitus. Annalen. Lateinisch-Deutsch. Hg. von Erich Heller. Mit einer Einführung von Manfred Fuhrmann (Sammlung Tusculum). 3. Aufl. Düsseldorf/Zürich

1991

thumbnail
stop > Zweisprachige Ausgaben und Übersetzungen > Agricola, Germania, Dialogus: Cornelius Tacitus. Agricola. Germania.- Lateinisch und Deutsch. Herausgegeben, übersetzt und erläutert von Alfons Städele. (Sammlung Tusculum). München

1984

thumbnail
stop > Zweisprachige Ausgaben und Übersetzungen > Historien: P. Cornelius Tacitus. Historien. Lateinisch / Deutsch. Übersetzt und Herausgegeben von Helmuth Vretska. (RUB 2721). Stuttgart

1981

thumbnail
stop > Zweisprachige Ausgaben und Übersetzungen > Agricola, Germania, Dialogus: Tacitus. Dialogus de oratoribus / Dialog über den Redner. Lateinisch / Deutsch. Nach der Ausgabe von Helmut Gugel hg. von Dietrich Klose (RUB 7700). Stuttgart

"Tacitus" in den Nachrichten