Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Christine Lagarde wird in Paris geboren. Christine Madeleine Odette Lagarde ist eine französische Politikerin (LR) und Rechtsanwältin. Seit Juli 2011 ist sie die geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF). Von Juni 2007 bis Juni 2011 war sie Wirtschafts- und Finanzministerin im Kabinett von Premierminister François Fillon. Sowohl beim IWF als auch in der französischen Regierung ist bzw. war sie die erste Frau in der jeweiligen Position.
thumbnail
Geboren: John O’Donohue wird im County Clare in Irland geboren. John O’Donohue war ein irischer Philosoph und Schriftsteller.
thumbnail
Geboren: Marin Dragnea wird in Slobozia Moar?, Kreis Dâmbovi?a geboren. Marin Dragnea ist ein ehemaliger rumänischer Fußballspieler. Er bestritt insgesamt 405 Spiele in der höchsten rumänischen Spielklasse, der Divizia A, und nahm an der Fußball-Europameisterschaft 1984 teil.
thumbnail
Geboren: Muzaffer Ayata wird im Dorf Tezharap/Üstüntaş im Landkreis Siverek, Provinz Urfa geboren. Muzaffer Ayata ist ein Führungsfunktionär der Arbeiterpartei Kurdistans.
thumbnail
Geboren: Christine Lagarde wird in Paris geboren. Christine Madeleine Odette Lagarde ist eine französische Politikerin (UMP) und Rechtsanwältin. Seit Juli 2011 ist sie die geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF). Von Juni 2007 bis Juni 2011 war sie Wirtschafts- und Finanzministerin im Kabinett von Premierminister François Fillon. Sowohl beim IWF als auch in der französischen Regierung ist bzw. war sie die erste Frau in dieser Position.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In Ottawa, Kanada, wird das Gebäude der sowjetischen Botschaft durch einen Brand total zerstört.
thumbnail
Sudan erlangt seine Unabhängigkeit von Großbritannien und Ägypten

Musik

Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
thumbnail
Tony Bell - Oh! Wat zij-de schoon

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Film: Kōji Yakusho, japanischer Schauspieler
thumbnail
Rundfunk: In Österreich wird die satirische Sendereihe Der Watschenmann trotz heftiger Proteste eingestellt.
thumbnail
Rundfunk: Der bisherige Nordwestdeutscher Rundfunk (NWDR) spaltet sich in die beiden Landesrundfunkanstalten Norddeutscher Rundfunk (NDR), zuständig für die Länder Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein mit Sitz in Hamburg und Westdeutscher Rundfunk (WDR), zuständig für Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Köln. Den Fernsehbetrieb des NWDR übernimmt der gemeinsame Nord- und Westdeutscher Rundfunkverband.

"1.1.1956" in den Nachrichten