Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Teddy Kollek, israelischer Politiker, Bürgermeister von Jerusalem (2. Januar)
thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Wiard Popkes, baptistischer Theologe (2. Januar)
thumbnail
Gestorben: Wadim Wiktorowitsch Sachartschenko stirbt in Moskau. Wadim Wiktorowitsch Sachartschenko war ein russischer Theater- und Filmschauspieler, der während seiner langjährigen Karriere in über 150 verschiedenen Filmen spielte.
thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Paek Nam-sun, nordkoreanischer Außenminister (2. Januar)
thumbnail
Gestorben: Teddy Kollek stirbt in Jerusalem. Teddy Kollek war ein israelischer Politiker. Er war von 1965 bis 1993 Bürgermeister von Jerusalem.
thumbnail
Gestorben: Sergio Jiménez stirbt in Mexiko-Stadt, Mexiko. Sergio Jiménez war ein mexikanischer Schauspieler und Filmregisseur. Während seiner fast 40-jährigen Karriere spielte er in über 50 Film- und Fernsehproduktionen als Darsteller mit und inszenierte als Regisseur diverse Serien für das nationale Fernsehen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Wadim Wiktorowitsch Sachartschenko, russischer Theater- und Filmschauspieler (* 1929)
Film:
thumbnail
Richard Maynard, US-amerikanischer Schriftsteller und Fernsehproduzent (* 1942)
Serienstart:
thumbnail
Dirt ist eine US-amerikanische Fernsehserie, entwickelt von Matthew Carnahan, die ab Anfang Januar 2007 im amerikanischen Fernsehen auf FX Networks ausgestrahlt wurde.

Genre: Dramedy
Titellied: Peter Gabriel
Idee: Matthew Carnahan
Musik: Richard Ziegler

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin/Deutschland: Das Community-Portal StudiVZ wird für bis zu 100 Millionen Euro an die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck verkauft. Die bisherigen Betreiber um Ehssan Dariani, die in den vergangenen Monaten heftig kritisiert wurden, sollen weiterhin im Management verbleiben.
thumbnail
Spanien: Das seit einem Jahr bestehende öffentliche Rauchverbot hat 750.000 Spanier/innen veranlasst, das Rauchen aufzugeben. Der Anteil der Raucher sank von 25,8 auf 23,7 Prozent, die Nikotin-induzierten Herzinfarkte um 10 Prozent. Dabei seien 2006 rund 200 Millionen Zigarettenschachteln weniger gekauft worden als im Vorjahr, was einen Rückgang von fast fünf Prozent ausmacht. Trotz anfänglicher Skepsis befürworten nun 67% das Gesetz, das eines der strengsten Europas ist. Probleme gibt es noch wegen zu weniger Raucherzimmer in Gaststätten und der kaum existenten Kontrollen, welche die im Großen und Ganzen positive Statistik verzerrt.
thumbnail
Makassar/Indonesien: Entgegen ersten Angaben wurde das Wrack des seit gestern mit 102 Personen vermissten Passagierflugzeugs der Adam Air in den unzugänglichen Bergen von Sulawesi noch nicht gefunden; vermutlich ist die Boeing 737 ins Meer gestürzt. Die Angehörigen der Vermissten richten ihren Unmut gegen die Informationspolitik der Regierung, die zunächst von 10-12 Überlebenden gesprochen hatte.
thumbnail
Bad Reichenhall/Deutschland: Ein Jahr nach dem verheerenden Einsturz einer Eishalle nach baulichen Mängeln unter einer Schneelast im bayerischen Bad Reichenhall gedenkt die Stadt der 15 Todesopfer (12 Kinder und drei Frauen). Um exakt 15:54 Uhr läuten für sechs Minuten alle Kirchenglocken. Oberbürgermeister Herbert Lackner (CSU) wird zusammen mit Vertretern der Hinterbliebenen und der Rettungskräfte einen Kranz an der provisorischen Gedenkstätte am einstigen Standort der Halle niederlegen.
thumbnail
Wien/Österreich: Nach dem überraschenden Tod der Innenministerin Liese Prokop wird Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (ÖVP) als neuer Innenminister angelobt. Diese Doppelbelastung wird nur kurz sein, da die Verhandlungen zur Großen Koalition mit der SPÖ am 11. Januar abgeschlossen sein sollen.
thumbnail
Canberra/Australien: Die Aborigines, d.h. die australischen Ureinwohner erhalten nach einem zehnjährigem Rechtsstreit ihre Rechte auf die Regenwälder an der australischen Ostküste zurück. Sie dürfen das 6.000 Quadratkilometer umfassende Gebiet, das an die Byron Bay und an die beliebtesten Strände im Süden von Queensland angrenzt, nun zur Jagd und zum Fischfang nutzen sowie mehrere Nationalparks (Border Ranges und Toonumbar) verwalten. Gerade von Letzterem erhoffen sich die Ureinwohner zusätzliche Arbeitsplätze.
thumbnail
Nürnberg/Deutschland: Nach einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) wird die Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16 auf 19 Prozent in den nächsten drei Jahren 190.000 Arbeitsplätze bedrohen, wenn die Mehreinnahmen großteils der Budgetkonsolidierung zugute kämen -was im Haushaltsbegleitgesetz 2006 beschlossen wurde. Zwar soll 1 Prozentpunkt der Beitragssenkung zur Arbeitslosenversicherung dienen. Gleichzeitig würden aber die steuerfinanzierten Zuschüsse zur Renten- und Krankenversicherung in fast gleicher Höhe gekürzt, was ein Nullsummenspiel sei.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Innenminister Wolfgang Schäuble steht wegen seines Vorhabens, den Abschuss entführter Flugzeuge in einem im Grundgesetz verankerten „Quasi-Verteidigungsfall“ zu erlauben, in der Koalition unter heftiger Kritik. Die SPD-Fraktion werde nach Aussage ihres innenpolitischen Sprechers Dieter Wiefelspütz einer Aufweichung des Grundgesetzes nicht zustimmen: „Der Vorschlag von Herrn Schäuble ist unausgegoren“ und sei nicht realisierbar; „Das Grundgesetz kennt keinen Quasi-Verteidigungsfall.“ Die SPD wirft Schäuble vor, ein anderes Verständnis von Landesverteidigung in das Grundgesetz einführen zu wollen. Die Frage, was bei drohenden Flugzeugattentaten wie 2001 in den USA das kleinere Übel sei, wird seit Jahren kontrovers diskutiert.

"2.1.2007" in den Nachrichten