Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
Digimon Data Squad (jap. デジモンセイバーズ Dejimon Seibāzu, „Digimon Savers“) ist die fünfte Anime-Serie des Digimon-Franchises. Sie wurde vom Studio Toei Animation produziert und in Japan sowie mehreren anderen Staaten im Fernsehen ausgestrahlt, darunter auch in Deutschland.

Genre: Shounen, Abenteuer, Science-Fiction, Fantasy, Komödie
Titellied: Kōji Wada
Serienstart:
thumbnail
Wilder Planet ist eine Terra-X-Dokumentationsreihe über Naturphänomene und Naturkatastrophen.

Genre: Dokumentation

Musik

Nummer 1 Hit > Schweiz > Alben:
thumbnail
DJ BoBo - Greatest Hits
Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Embrace - This New Day
Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Gnarls Barkley - Crazy
Nummer 1 Hit > Spanien > Singles:
thumbnail
Michael Jackson - Bad

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg stirbt in Kirchlauter bei Bamberg. Elisabeth Magdalena (Nina) Schenk Gräfin von Stauffenberg, geb. Freiin von Lerchenfeld war mit Claus Schenk Graf von Stauffenberg verheiratet.
Gestorben:
thumbnail
Ivy Lilian McClelland stirbt in Glasgow. Ivy Lilian McClelland war eine britische Romanistin und Hispanistin.

Tagesgeschehen

thumbnail
Türkei: Der zuletzt etwas beruhigte Konflikt zwischen Staatsführung und der kurdischen Bevölkerung im Südosten und Westen bricht wieder aus. In zahlreichen Städten kommt es zu Straßenschlachten zwischen Kurden und der Polizei.
thumbnail
Österreich: in der Affäre um die BAWAG P.S.K. tauchen Meldungen auf, die Bank bzw. der Gewerkschaftsbund ÖGB hätten illegal die SPÖ finanziert. Deren Generalsekretär Darabos verneint die Beschuldigungen. Laut dem Experten Hubert Sickinger findet jedenfalls eine Unterstützung von Vorfeld-Organisationen beider Großparteien durch Kammern und Verbände statt.
thumbnail
Italien, Polen: In einer Serie von Gedenkveranstaltungen wird der vor einem Jahr verstorbene Papst Johannes Paul II. gewürdigt. Allein auf dem Petersplatz in Rom versammelten sich Hunderttausende Gläubige. Wie gemeldet (ORF), wird zur Todesstunde als emotionaler Abschluss der Gedenkveranstaltungen eine Nachtwache auf dem Platz abgehalten. Auch in der südpolnischen Heimat von Johannes Paul II. sowie vielen Städten weltweit wird des langjährigen Papstes gedacht.
thumbnail
Tschechien, Österreich, Ungarn, Sachsen: das durch die plötzliche Schneeschmelze verursachte Hochwasser nimmt in vielen Gebieten Mitteleuropas größere Ausmaße an; bis jetzt sind 7 Todesopfer zu beklagen.
thumbnail
Kosovo, Serbien: in Österreichs Hauptstadt Wien werden die Gespräche über den künftigen Status der nominell noch serbischen Provinz fortgesetzt. Die UNO-Diplomatie versucht, zwischen den gegensätzlichen Standpunkten (Unabhängigkeit bzw. Wiederherstellung einer weitgehenden Autonomie) zu vermitteln.
thumbnail
Thailand: Zu den Parlamentswahlen haben alle drei Oppositionsparteien einen Wahlboykott angekündigt; siehe auch 3. April. (independent)
thumbnail
Weißrussland, EU: Der Oppositionsführer Aljaksandr Milinkewitsch trifft zu Beratungen mit dem derzeitigen Präsidenten des Europäischen Rates Wolfgang Schüssel in der österreichischen Hauptstadt Wien zusammen, um politische Auswege nach der gefälschten Präsidentschaftswahl zu erörtern.
thumbnail
Warschau: Zigtausende strömen in Polens Hauptstadt auf den Pilsudski-Platz, um ihren inoffiziellen Nationalheiligen zu ehren (Spiegel). Auf diesem Platz begann Johannes Paul II. seinen historischen Polenbesuch 1979, der das Ende des Ostblocks einläutete. Der Chor der Gedenkmesse ist mit 160 Sängern einer der je größten in Polen.

"2.4.2006" in den Nachrichten