Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bob Mathias stirbt in Fresno, Kalifornien. Robert Bruce „Bob“ Mathias war ein US-amerikanischer Leichtathlet und Politiker. Er war in den Jahren von 1948 bis 1952 im Zehnkampf international erfolgreich. Mathias gewann zweimal hintereinander die olympische Goldmedaille im Zehnkampf, wurde mit 17 Jahren zum bis dahin jüngsten Leichtathletik-Olympiasieger und blieb es bis zum Erfolg Ulrike Meyfarths bei den Olympischen Spielen 1972 in München.
thumbnail
Gestorben: Rudolf Dentler stirbt in Ulm. Rudolf Dentler war ein deutscher Goldschmied, Künstler und selbsternannter „König von Ulm“. Er nannte sich „Rex der Letzte“.
thumbnail
Gestorben: Fritz Beer stirbt in London. Fritz Beer war ein deutsch-jüdischer Journalist und Schriftsteller. Er ist nicht zu verwechseln mit dem politischen Funktionär Friedrich Beer (1900-1945), der unter seinem Decknamen Heinrich Grunow bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Bernd Volckart stirbt. Bernd Volckart deutscher Richter und Kriminalwissenschaftler.
thumbnail
Gestorben: Clermont Pépin stirbt in Montreal. Jean Joseph Clermont Pépin, OC, OQ war ein kanadischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge.
thumbnail
Gestorben: Dewey Redman stirbt in Brooklyn/New York City, New York. Dewey Redman war ein US-amerikanischer Freejazz- und Bebop-Saxophonist. Er spielte hauptsächlich Tenorsaxophon, gelegentlich jedoch auch Altsaxophon, Suona und selten auch Klarinette.
thumbnail
Gestorben: Arnold Bauer stirbt in Berlin. Arnold Johannes Bauer war ein deutscher Schriftsteller und war ein Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Sport

thumbnail
Bei der Badminton-EM der Gehörlosen in Pressbaum, Österreich, die bis zum 2. September stattfanden, gewann die Mannschaft des Deutschen Gehörlosen-Sportverband in der Mannschaft im Finale gegen Litauen die Silbermedaille. Im Mixedwettbewerb wurde dann das Finale gegen Litauen genau so gewonnen wie das Finale im Damendoppel gegen die Russinnen. Im Herreneinzel konnte dann noch eine Bronzemedaille errungen werden.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
Die Ludolfs -4 Brüder auf'm Schrottplatz ist eine Doku-Soap des deutschen Fernsehsenders DMAX. Sie handelt von den vier Brüdern Uwe (* 27. September 1951), Horst-Günter (* 22. Februar 1954;

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In Tyrus/Libanon trifft das erste italienische Kontingent der Friedenstruppe von 900 Soldaten der UNO-Blauhelmtruppen (UNIFIL) im Krisengebiet ein.

Musik

Nummer 1 Hit > Finnland > Alben:
thumbnail
Iron Maiden - A Matter of Life and Death
Nummer 1 Hit > Finnland > Singles:
thumbnail
CMX feat. Kotiteollisuus & 51koodia - Vapaus johtaa kansaa
Nummer 1 Hit > Tschechien > Singles:
thumbnail
Flipsyde - Happy Birthday
Nummer 1 Hit > Rhythmic Airplay Charts > Singles:
thumbnail
Chingy feat. Tyrese - Pullin’ Me Back
Nummer 1 Hit > USA > Alben:
thumbnail
Christina Aguilera - Back to Basics

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin: Der Bund der Vertriebenen (BdV) feiert den "Tag der Heimat" und beklagt dabei die sinkenden Mitgliederzahlen. Denn trotz eines Freizeitprogramms und aktiver Dialogpolitik finden die BdV-Jugendverbände kaum neue Mitglieder. Seit einem halben Jahrzehnt stagniert die Mitgliederzahl z.B. nach Angaben ihres Bundesvorsitzenden Robert Wild bei der "Sudetendeutschen Jugend: „Der direkte Bezug zum Thema Vertreibung ist in der dritten Generation nicht mehr so vorhanden wie noch bei der zweiten Generation, die jetzt aus der Altersklasse der Jungen heraus ist.“
thumbnail
Alpharetta/Georgia: CipherTrust und Symantec melden mehrere Wurm-Varianten für Serverdienst-Schwachstellen. Dabei ist es in den letzten sieben Tagen zu einem signifikanten Anstieg so genannter Zombie-PCs gekommen. Das Internet Storm Center (ISC) beobachtete dabei weltweit einen entschiedenen Anstieg von Aktivitäten auf Port 139, Symantec meldet verstärkte Netzwerk-Aktivitäten auf den Ports 139 und 445.
thumbnail
Berlin/Internationale Funkausstellung: Die Mitarbeiter der Aachener Glasfabrik protestieren gegen „LG.Philips Displays“ und deren unsoziale Firmenpolitik vor den Eingängen der IFA. Dabei werfen sie insbesondere LG Electronics eine hinterhältige Vorgehensweise und Vertragsbruch bei der Schließung vor, von der 400 Mitarbeiter betroffen sind. Laut ihren Angaben hätte die Belegschaft 2001 auf Weihnachtsgelder, Lohnerhöhungen und Arbeitszeitverkürzungen verzichtet und als Gegenleistung eine Arbeitsplatzgarantie bis Ende 2007 erhalten. Dieser Vertrag ist jedoch durch den Antrag auf Gläubigerschutz im Januar 2006 von der LG Group und Philips unterlaufen worden. Philips habe zumindest 50 Prozent der vereinbarten Abfindungen nach Blockadeaktionen zugesagt.
thumbnail
Tyrus/Libanon: Das erste italienische Kontingent der Friedenstruppe von 900 Soldaten der UNO-Blauhelmtruppen (UNIFIL) trifft im Krisengebiet ein.
thumbnail
Passau/Deutschland: Der seit drei Tagen sich abzeichnende Skandal mit erneuten Funden von so genanntem Gammelfleisch nimmt größere Ausmaße an. Bei einem Großhändler konfisziert man in seinen Filialen in Passau, Regensburg und Metten insgesamt 40 Tonnen Fleisch, das dort bereits drei Jahre lagerte. Somit sind bereits 100 t verdorbenes Fleisch konfisziert worden. „17 der 20 Proben schienen nach dem Auftauen grünlich oder Ekel erregend“, verkündet ein Sprecher des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.

"2.9.2006" in den Nachrichten