Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Teairra Marí wird in Detroit, Michigan geboren. Teairra Marí ist eine US-amerikanische R&B-Sängerin. Anfang 2004 wurde sie von Jay-Z bei Def Jam/Roc-a-Fella Records unter Vertrag genommen. Mit ihrer Debütsingle Make Her Feel Good landete sie im Juni auf Anhieb in den US-Charts. Im August 2005 veröffentlichte sie ihr Debütalbum. Im Jahr 2006 musste sie Def Jam verlassen, daraufhin unterschrieb sie 2007 einen Plattenvertrag mit Interscope. Ihr zweites Album soll 2009 erscheinen wurde aber jedoch auf 2010 verschoben, das Album wurde nie veröffentlicht. 2011 unterschrieb einen neuen Plattenvertrag mit Division 1 und Universal. Das Album das unter den Namen Sex on the Radio trägt wird Ende 2012 veröffentlicht.
thumbnail
Geboren: Nicolas Edet wird geboren. Nicolas Edet ist ein französischer Straßenradrennfahrer.
thumbnail
Geboren: Mari-Leen Kaselaan wird in Tartu geboren. Mari-Leen Kaselaan, auch bekannt als Mari-Leen, ist eine estnische Pop-Sängerin.
thumbnail
Gestorben: Donn Eisele stirbt in Tokio, Japan. Donn Fulton Eisele war ein amerikanischer Astronaut, der am ersten bemannten Raumflug im Rahmen des Apollo-Programms teilnahm.
thumbnail
Gestorben: Robert Filliou stirbt in Chanteloube, Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil, Dordogne. Robert Filliou war ein französischer Künstler und als solcher einer der Hauptvertreter des Fluxus.
thumbnail
Gestorben: Donn Eisele stirbt in Tokio, Japan. Donn Fulton Eisele war ein amerikanischer Astronaut, der nur einmal an einem Raumflug teilnahm.

"2.12.1987" in den Nachrichten