Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: James Doohan wird in Vancouver, British Columbia geboren. James Montgomery Doohan war ein kanadischer Schauspieler. Er wurde in seiner Rolle als „Scotty“ in der originalen Fernsehserie und den Filmen der Star-Trek-Reihe bekannt.
thumbnail
Geboren: Sydney Templeman, Baron Templeman wird geboren. Sydney William Templeman, Baron Templeman of White Lackington in the County of Somerset MBE PC ist ein britischer Jurist, der seit 1982 Mitglied des House of Lords ist.
thumbnail
Geboren: Ronald Searle wird in Cambridge geboren. Ronald Searle, CBE, eigentlich Ronald William Fordham Searle war ein britischer Zeichner und Karikaturist, der den Schwarzen Humor mit „liebenswertem Charme“ zu verbinden wusste. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die Cartoons um die boshaften Zöglinge des Mädcheninternats St. Trinian's. In der Fachwelt wird Searle zu den bedeutendsten zeitgenössischen Zeichnern gezählt. Friedrich Dürrenmatt nannte ihn einen „Jonathan Swift an der Feder“. Searle schätzte Katzen und Champagner, verabscheute dagegen Krieg und Machtpolitik.
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950: James Doohan, US-amerikanischer Schauspieler (3. März)
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950: Tony Gaze, australischer Flieger und Autorennfahrer (3. März)
thumbnail
Gestorben > 20. Jahrhundert: Theodor Philipsen, dänischer Maler (3. März)
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950: Julius Boros, ungarisch-US-amerikanischer Berufsgolfspieler (3. März)

"3.3.1920" in den Nachrichten