Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Horst Scheuermann stirbt in Hamburg. Horst Scheuermann war ein deutscher Offizier, zuletzt Brigadegeneral der Bundeswehr.
thumbnail
Gestorben: Franz Loogen stirbt in Düsseldorf. Franz Loogen war ein deutscher Kardiologe. Er ist ein Pionier der Herzkatheterisierung und gilt als Gründungsvater der Kardiologie als eigenständiges Fachgebiet der Inneren Medizin in Deutschland. Er hatte den ersten kardiologischen Lehrstuhl außerhalb der Kinderheilkunde in der Bundesrepublik inne und begründete die sog. „Düsseldorfer Kardiologenschule“, aus der viele Lehrstuhlinhaber, Chefärzte und niedergelassene Kardiologen hervorgegangen sind. Außerdem betreute er als Mannschaftsarzt die deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1954.
thumbnail
Gestorben: Noah Howard stirbt. Noah Howard war ein US-amerikanischer Altsaxophonist des Free Jazz, der sich in den letzten Jahren auch mit Weltmusik, Funk und Soul Jazz beschäftigte.
thumbnail
Gestorben: Lei Derichs stirbt in Roermond. Leo Jozef Willem Derichs war ein niederländischer Leichtathlet in den Disziplinen Diskuswurf und Kugelstoßen. Er wurde im Lauf seiner Karriere sechsmal niederländischer Meister, viermal im Kugelstoßen und zweimal im Diskuswurf. Außerdem betrieb er anfänglich Hochsprung.
thumbnail
Gestorben: F.-Dieter Bartels stirbt in Ungarn. Friedrich-Dieter Bartels oder Dieter Bartels war ein deutscher Filmarchitekt.

Musik

Nummer 1 Hit > Dänemark > :
thumbnail
Hansi Hinterseer - Ich hab dich einfach lieb
Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
thumbnail
Unheilig - Große Freiheit

Tagesgeschehen

thumbnail
Quetta/Pakistan: Bei einem Selbstmordanschlag auf Schiiten kommen mindestens 64 Menschen ums Leben und mehr als 150 weitere werden verletzt.
thumbnail
Mainz/Deutschland: Am Standort des 1938 von den Nationalsozialisten zerstörten alten Gotteshauses wird die neue Synagoge eingeweiht.

Kunst & Kultur

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
16. Oktober: 20. Internationales Köln Comedy Festival

"3.9.2010" in den Nachrichten