Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Olivia Holt wird in Germantown, Tennessee geboren. Olivia Holt ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin, bekannt durch ihre Hauptrollen in den Disney-Jugendserien Karate-Chaoten (2011–2014) und Ich war’s nicht (2014–2015).
thumbnail
Geboren: Adam Irigoyen wird in Miami, Florida geboren. Adam Irigoyen ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher. Bekanntheit erlangte er vor allem durch seine Rolle als Deuce Martinez in der US-Fernsehserie Shake It Up – Tanzen ist alles.
thumbnail
Geboren: Adam Irigoyen wird in Miami, Florida geboren. Adam Irigoyen ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher. Bekanntheit erlangte er vor allem durch seine Rolle als Deuce Martinez in der US-Fernsehserie Shake It Up.
thumbnail
Geboren: Olivia Holt wird in Germantown, Tennessee geboren. Olivia Holt ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin, bekannt durch ihre Hauptrollen in die Disney-Jugendserien Karate-Chaoten (2011–2014) und Ich war’s nicht (2014–2015).
thumbnail
Gestorben: Hilde Rubinstein stirbt in Göteborg. Hilde Rubinstein war eine deutsche Malerin und Dichterin.
thumbnail
Gestorben: Friedrich Jung stirbt in Berlin. Friedrich Jung war ein deutscher Arzt und einer der führenden Pharmakologen in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Er wirkte unter anderem von 1949 bis 1972 als Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie von 1956 bis 1980 als Direktor verschiedener außeruniversitärer Forschungsinstitute der Akademie der Wissenschaften der DDR, darunter von 1972 bis 1980 des Zentralinstituts für Molekularbiologie in Berlin-Buch. Als Vorsitzender des Zentralen Gutachterausschusses für das Arzneimittelwesen hatte er darüber hinaus großen Einfluss auf die Zulassung von Medikamenten in der DDR.
thumbnail
Gestorben: Herbert Kleusberg stirbt in Berlin. Herbert Kleusberg OBE war ein deutscher Arzt und Berliner Politiker (SPD).

"5.8.1997" in den Nachrichten