Tagesgeschehen

thumbnail
Den Haag/Niederlande: Der Prozess gegen den mutmaßlichen serbischen Kriegsverbrecher Radovan Karadžić wird unterbrochen und soll Anfang März 2010 fortgesetzt werden. Das Gericht beauftragt einen Pflichtverteidiger mit dem Fall, der sich erst einarbeiten muss.
thumbnail
Texas/Vereinigte Staaten: Bei einem Amoklauf auf dem US-Militärstützpunkt Fort Hood werden 13 Menschen getötet und 30 weitere werden zum Teil schwer verletzt. Als Täter konnte der 39-jährige Heeresangehörige Major Malik Nadal Hasan identifiziert werden.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Bei der Verleihung der MTV Europe Music Awards werden Tokio Hotel als beste Gruppe sowie Beyoncé und Eminem als beste Künstler ausgezeichnet.
thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Nach dem UN-Menschenrechtsrat stimmt die Generalversammlung der Vereinten Nationen einer Annahme des Goldstone-Berichtes zu, womit Israel und die Palästinensische Autonomiebehörde aufgefordert werden, mögliche Menschenrechtsverletzungen während des Gazakrieges vom Anfang des Jahres innerhalb von drei Monaten zu untersuchen.
thumbnail
Stockholm/Schweden: Nach Dänemark erteilen Finnland und Schweden die Erlaubnis zum Bau des Nord Stream, einer Gasleitung, durch die Ostsee.

"5.11.2009" in den Nachrichten