Musik

Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
thumbnail
Dick Brave & The Backbeats - Dick This!
Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
Oomph!: Augen auf
Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
thumbnail
Sara Löfgren - Starkare
Nummer 1 Hit > Schweden > Singles:
thumbnail
Limp Bizkit - Behind Blue Eyes

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Claus Hinrich Casdorff, deutscher Rundfunk- und Fernsehjournalist (6. Februar)
thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Helmut Werner, deutscher Industriemanager (6. Februar)
thumbnail
Gestorben: Claus Hinrich Casdorff stirbt. Claus Hinrich Casdorff war ein deutscher Rundfunk - und Fernsehjournalist.
thumbnail
Gestorben: Humphry Osmond stirbt in Appleton. Humphry Fortescue Osmond war ein britischer Psychiater. Er erforschte die Wirkung halluzinogener Drogen auf die menschliche Psyche und half bei der Entdeckung von Adrenochrom. Sein Interesse galt auch den psychologischen Aspekten innerhalb einer sozialen Umgebung und deren Einfluss auf das Wohlbefinden und die Genesung von Patienten in Psychiatrischen Kliniken.

Tagesgeschehen

thumbnail
Großbritannien. In der Morecambe Bay an der Küste von Lancashire kommen 19 aus Asien stammende Muschelsammler ums Leben als sie von der einbrechenden Flut überrascht werden.
thumbnail
London/Großbritannien. Nach seiner knapp 15-jährigen Sportkarriere erklärt Profiboxer Lennox Lewis seinen Rücktritt. Er ist der dritte Schwergewichtsboxer der Geschichte, der als amtierender Weltmeister zurücktritt.
thumbnail
Papua-Neuguinea. Bei einem Erdbeben der Stärke 7,0 kommen in Neuguinea 37 Menschen ums Leben.
thumbnail
Oberhof/Deutschland. In der Rennsteig-Arena im thüringischen Ortes werden die Biathlon-Weltmeisterschaften 2004 eröffnet. Die Wettbewerbe finden zwischen 7. Februar und 15. Februar statt.
thumbnail
Berlin/Deutschland. Bundeskanzler Gerhard Schröder gibt überraschend bekannt, er werde auf einem Sonderparteitag der SPD im März vom Parteivorsitz zurücktreten und als Nachfolger Franz Müntefering vorschlagen. Auch der bisherige Generalsekretär der Partei, Olaf Scholz, wird im März sein Amt niederlegen.
thumbnail
Moskau/Russland. Bei einem schweren Bombenattentat in der Moskauer U-Bahn kommen morgens 40 Menschen ums Leben; etwa 100 weitere werden verletzt.

"6.2.2004" in den Nachrichten