Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Hias, österreichischer Sänger und Entertainer (7. Juli)
thumbnail
Gestorben: Ion Calvocoressi stirbt in England. Ion Calvocoressi, eigentlich Ion Melville Calvocoressi war ein britischer Offizier und Börsenmakler griechischer Abstammung.
thumbnail
Gestorben: Hias (Sänger) stirbt in Donnersbach, Steiermark. Hias war der Künstlername von Erich Mathias Mayer, einem österreichischen Sänger, Humoristen und Ziehharmonikaspieler. Im deutschsprachigen Raum wurde er einem breiten Publikum durch regelmäßige Auftritte in der Sendung Musikantenstadl als Sidekick von Karl Moik bekannt.
thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: John Szarkowski, US-amerikanischer Fotografie-Kunsthistoriker und Fotograf (7. Juli)
thumbnail
Gestorben: Anne McLaren stirbt. Dame Anne Laura Dorinthea McLaren, DBE, war eine britische Entwicklungsbiologin und Genetikerin. 1958 gelang es ihr gemeinsam mit John Biggers, erstmals Embryonen der Hausmaus vor der Einnistung in die Gebärmutter aus dem Eileiter zu entnehmen, zwei Tage lang in einem Nährmedium aufzubewahren und danach wieder in die Gebärmutter einzubringen, so dass die Embryonen anschließend im Verlauf einer normalen Schwangerschaft heranwuchsen. Dieses Experiment, die erfolgreiche Kombination von Zellkultur und Embryotransfer, öffnete den Weg zur In-vitro-Fertilisation, zur Präimplantationsdiagnostik und zur Stammzellforschung, deren gesellschaftliche Folgen sie bis zu ihrem Tod zu beeinflussen suchte. So gehörte sie jener Expertengruppe an, die das britische Gesetz zur Regulierung der künstlichen Befruchtung (Human Fertilisation and Embryology Act von 1990) vorbereitete.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Sea Patrol ist eine australische Fernsehserie, die vom 5. Juli 2007 bis zum 12. Juli 2011 auf dem australischen Sender Nine Network ausgestrahlt wurde. Die Handlung spielt größtenteils auf dem fiktiven Patrouillenboot HMAS Hammersley der Royal Australian Navy (RAN) und handelt von der Arbeit und dem Leben der Besatzung. Trotz Ähnlichkeiten bei den Handlungsorten und Inhalt ist diese Serie keine Fortsetzung der von 1979 bis 1983 ausgestrahlten Serie Patrol Boat.

Episoden: 68
Genre: Actionserie, Krimiserie, Drama
Produktion: Hal McElroy, Di McElroy
Musik: Anthony Ammar, Les Gock

Religion

thumbnail
Papst Benedikt XVI. lässt allgemein die „Liturgie von 1962“ als Sonderform (forma extraordinaria) des gegenwärtig gepflegten Römischen Ritus zu.

Musik

Nummer 1 Hit > Belgien > Alben:
thumbnail
Laura Lynn - Goud van hier
Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
thumbnail
Christophe Willem - Double je
Nummer 1 Hit > Finnland > Singles:
thumbnail
Eppu Normaali - Jokainen hetki historian
Nummer 1 Hit > Niederlanden > Alben:
thumbnail
Dolly Dots - Reunieconcert Ahoy 2007

Kunst & Kultur

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
Auf Initiative von Al Gore findet auf allen 7 Kontinenten das Live Earth-Konzert statt.
Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
In Lissabon, Portugal, werden die Sieben neuen Weltwunder gekürt.

Tagesgeschehen

thumbnail
Bagdad/Irak: Bei einem Selbstmordattentat durch eine Autobombe werden in der irakischen Stadt Amirli über 100 Menschen getötet.
thumbnail
Lissabon/Portugal: In Lissabon wurden am heutigen Abend die „7 neuen Weltwunder“ verkündet. Zu ihnen gehören das Kolosseum in Rom, die Chinesische Mauer, der Taj Mahal-Tempel, die Felsenstadt Petra, die Erlöserstatue Christi in Rio, die Inka-Ruinen von Machu Picchu und die Ruinen der Maya-Stadt Chichén Itzá.
thumbnail
London/Vereinigtes Königreich: Beginn der 94. Tour de France, die über 20 Etappen von London nach Paris führen wird.
thumbnail
Weltweit: Die auf allen sieben Kontinenten stattfindende 24-stündige Benefiz-Konzertreihe Live Earth will mit rund 150 Interpreten und Bands weltweit das Bewusstsein für den Klimaschutz schärfen. Sie ist mit rund einer Million Konzertbesuchern und geschätzten zwei Milliarden Zuhörern und Zuschauern über verschiedene Medien das bis dahin größte Musikereignis der Geschichte.
thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland: Im Zusammenhang einer bevorstehenden NPD-Demonstration in der Mainmetropole fordert SPD-Fraktionschef Peter Struck ein neues Überprüfungsverfahren gegenüber der Partei. Es könne nicht angehen, dass „der Steuerzahler über seine Steuern diese Verfassungsfeinde finanziert“. Analog dazu gibt Dieter Graumann, Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, zu bedenken, dass die Politik das „Verbotsverfahren wiederaufnehmen“ müsse, alles andere sei ein „hasenfüßige“ Bestandsgarantie der Partei.

"7.7.2007" in den Nachrichten