Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Axel Weber wird in Kusel geboren. Axel Alfred Weber ist ein deutscher Ökonom. Er war vom 30. April 2004 bis zum 30. April 2011 Präsident der Deutschen Bundesbank. Er ist seit dem 3. Mai 2012 Verwaltungsratspräsident der Schweizer Großbank UBS.
thumbnail
Geboren: Michail Michailowitsch Kassjanow wird in Solnzewo, heute zu Moskau geboren. Michail Michailowitsch Kassjanow ist ein russischer Politiker. Von Mai 2000 bis Februar 2004 war er Ministerpräsident von Russland.
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Clive Burr, britischer Schlagzeuger (Iron Maiden) (8. März)
thumbnail
Geboren: Phil Collen wird im Londoner Stadtteil Hackney geboren. Philip Kenneth Collen ist ein britischer Musiker und Gitarrist der britischen Hardrock-Gruppe Def Leppard sowie Gründer, Gitarrist und Sänger der Band Man Raze.
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Billy Childs, US-amerikanischer Jazzpianist und Komponist (8. März)
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Kathleen Gertrud Ferrier, niederländische Politikerin (8. März)
thumbnail
Gestorben > 20. Jahrhundert: Othmar Schoeck, Schweizer Komponist und Dirigent (8. März)
thumbnail
Gestorben > 20. Jahrhundert: János Esterházy, ungarischer Adeliger und Politiker (8. März)
thumbnail
Geboren: Wolfgang Zwickel wird in München geboren. Wolfgang Zwickel ist ein deutscher evangelischer Theologe und Professor für Altes Testament und Biblische Archäologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Herbert Pöck, österreichischer Eishockeyspieler und -trainer (8. März)
thumbnail
Geboren: José Luis González (Leichtathlet) wird in Villaluenga de la Sagra, Provinz Toledo geboren. José Luis González ist ein ehemaliger spanischer Mittel- und Langstreckenläufer.

Kunst & Kultur

Ereignisse > Kultur:
thumbnail
Wolfgang Staudtes DEFA-Spielfilm Der Untertan nach dem gleichnamigen Roman von Heinrich Mann mit Werner Peters in der Hauptrolle läuft in München in einer gekürzten Version an. (8. März)
Ereignisse > Kultur:
thumbnail
Das Drama Die Gesichte der Simone Machard von Bertolt Brecht nach dem Roman Simone von Lion Feuchtwanger wird posthum in Frankfurt am Main uraufgeführt. (8. März)

"8.3.1957" in den Nachrichten