Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Uta Bresan, deutsche Schlagersängerin und Moderatorin (9. März)
thumbnail
Geboren: Guido Eickelbeck wird in Köln geboren. Guido Eickelbeck ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer, der von 1989 bis 1993 Profi war. Nach seinem Karriereende arbeitete er beim Kölner Team Cologne und für Südafrika als Sportlicher Leiter. Danach arbeitete bei T-Mobile als Hospitality-Manager. Als diese jedoch ihr Sponsoring beendeten, gründete er zusammen mit Thorsten Wilhelms eine Radsportevent-Firma (Lifestylecycling).
thumbnail
Geboren: Ulrike Stürzbecher wird in Berlin geboren. Ulrike Stürzbecher ist eine deutsche Schauspielerin, Synchron- und Hörspielsprecherin. Einem breiten Publikum ist sie vor allem als deutsche Stimme von Kate Winslet, Jennifer Aniston und Patricia Arquette bekannt. Für ihre Synchronisation von Winslet als Rose Dewitt Bukater in Titanic erhielt sie 1998 die Ehrennadel der Goldenen Leinwand. 2010 wurde sie für ihre Interpretation der Rolle Hanna Schmitz in Der Vorleser in der Kategorie „herausragende weibliche Synchronarbeit“ mit dem Deutschen Preis für Synchron sowie dem Zuhörerpreis Die Silhouette ausgezeichnet.
thumbnail
Geboren: Uta Bresan wird in Dresden geboren. Uta Bresan ist eine deutsche Schlagersängerin und Moderatorin.
thumbnail
Geboren: Antonio Saca wird in Usulután geboren. Elías Antonio Saca González ist ein salvadorianischer Medienunternehmer und Politiker. Er wurde am 21. März 2004 zum Präsidenten von El Salvador gewählt und hatte das Amt vom 1. Juni 2004 bis Ende Mai 2009 inne. Er gehört der rechtsgerichteten Partei ARENA an.
thumbnail
Geboren: Monica Cantieni wird in Thalwil geboren. Monica Cantieni ist eine Schweizer Schriftstellerin. Sie arbeitet auch als Bereichsleiterin Multimedia der Abteilung Kultur beim Schweizer Radio und Fernsehen und lebt in Wettingen und Wien.
thumbnail
Gestorben: Branch Rickey stirbt in Columbia, Missouri. Wesley Branch Rickey war ein US-amerikanischer Baseballspieler, –manager und -funktionär in der Major League Baseball. Sein Spitzname war The Mahatma.
thumbnail
Gestorben: Wilhelm Buße stirbt in Kiel. Wilhelm Buße, auch Busse, war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral im Zweiten Weltkrieg sowie Politiker (NSDAP).
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Elías Antonio Saca González, Präsidenten von El Salvador (9. März)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In der Sowjetunion folgt Nikolai Wiktorowitsch Podgorny als Staatsoberhaupt auf Anastas Mikojan. Das Amt übt in Personalunion der Vorsitzende des Präsidiums des Obersten Sowjets aus.

Natur & Umwelt

Ereignisse > Katastrophen:
thumbnail
Ein Erdbeben zerstört auf der Sporadeninsel Alonnisos in der gleichnamigen Inselhauptstadt 85 Prozent der Gebäude. Die Einwohner siedeln nach Patitiri um. (9. März)

"9.3.1965" in den Nachrichten