Geboren & Gestorben

Gestorben > 21. Jahrhundert:
thumbnail
Drafi Deutscher, deutscher Sänger, Komponist und Musikproduzent (9. Juni)
Gestorben:
thumbnail
Drafi Deutscher stirbt in Frankfurt am Main. Drafi Deutscher, bürgerlich Drafi Richard Franz Deutscher war ein deutscher Sänger, Komponist und Musikproduzent.
Gestorben > 21. Jahrhundert:
thumbnail
Enzo Siciliano, italienischer Journalist und Schriftsteller (9. Juni)

Musik

Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
Shakira feat. Wyclef Jean - Hips Don’t Lie
Nummer 1 Hit > Dänemark > :
thumbnail
Shakira - Oral Fixation Vol. 2
Nummer 1 Hit > Frankreich > Alben:
thumbnail
Garou - Garou

Sport

Ereignisse > Sport:
thumbnail
Mit dem torreichsten Eröffnungsspiel in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaften, einem 4:2 zwischen Deutschlands und Costa Ricas Nationalmannschaften, beginnt in München die Fußball-Weltmeisterschaft. (9. Juni)
thumbnail
In München beginnt mit dem Eröffnungsspiel Deutschland-Costa Rica (4:2) die 18. Fußball-WM 2006.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart - Deutschland:
thumbnail
Galactik Football ist eine Zeichentrick-Fernsehserie, die unter einer gemeinsamen Koproduktion von Alphanim, France 2, Jetix und Welkin-Animation im Jahr 2005 entstand. Es wurden 2D- und 3D-Animationen miteinander kombiniert. Die Serie umfasst 78 Episoden und wurde europaweit ausgestrahlt. Auch in Singapur wurde die Serie gesendet.

Genre: Science Fiction, Sport, Abenteuer, Actionserie

Tagesgeschehen

thumbnail
Deutschland: Mit dem Eröffnungsspiel Deutschland - Costa Rica beginnt die 18. FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. In 12 deutschen Städten spielen 32 Nationen vom 9. Juni bis zum 9. Juli um den begehrtesten Titel im Fußball. Dabei siegt Deutschland mit 4:2.
thumbnail
Gazastreifen: Der militante Flügel der Hamas kündigt, in Reaktion auf israelische Angriffe, die Waffenruhe mit Israel auf. In einem Luftangriff der israelischen Armee kam am Vortag der Sicherheitschef der Hamas, Dschamal Abu Samhadana, ums Leben. Durch weitere Artillerie- und Luftangriffe wurden 30 Personen verletzt und zehn Palästinenser getötet. Israel bezeichnet die Angriffe als Reaktion auf den wiederholten Beschuss seines Südens durch Qassam-Raketen.

"9.6.2006" in den Nachrichten