Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Roy Scheider stirbt in Little Rock, Arkansas. Roy Richard Scheider war ein US-amerikanischer Filmschauspieler. Er stand in mehr als 80 Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera und war zweimal für einen Oscar nominiert.

Musik

Nummer 1 Hit > Spanien > Singles:
thumbnail
Cast of High School Musical - Be Mine
Nummer 1 Hit > Spanien > Alben:
thumbnail
Sergio Dalma - A buena hora
Nummer 1 Hit > Mexiko > Singles:
thumbnail
Juanes - Me enamora
Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Jack Johnson - Sleep Through the Static
Nummer 1 Hit > Schweiz > Singles:
thumbnail
Leona Lewis - Bleeding Love
Nummer 1 Hit > Schweiz > Alben:
thumbnail
Leona Lewis - Spirit

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Roy Scheider, US-amerikanischer Schauspieler (* 1932)

Tagesgeschehen

thumbnail
Maine/Vereinigte Staaten: Barack Obama gewinnt die Vorwahl der Demokratischen Partei zur Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2008 in Maine und liegt nur noch knapp hinter Hillary Clinton.
thumbnail
London/Vereinigtes Königreich: die Literaturverfilmung Abbitte des britischen Regisseurs Joe Wright erhält den höchsten britischen Filmpreis BAFTA Award als bester Film des Jahres zugesprochen, während der letztjährige deutschsprachige Oscar-Gewinner Das Leben der Anderen von Florian Henckel von Donnersmarck mit dem Preis für die beste nicht-englischsprachige Produktion ausgezeichnet wird.
thumbnail
Kanton Glarus/Schweiz: Pankraz Freitag wird als Ersatz für den zurückgetretenen Fritz Schiesser in den Ständerat gewählt.
thumbnail
Los Angeles/Vereinigte Staaten: Bei der Verleihung der Grammy Awards 2008 avancieren die britische Soulsängerin Amy Winehouse (5 Siege) und der US-amerikanische Hip-Hop-Musiker Kanye West (4 Siege) zu den erfolgreichsten Künstlern.

"10.2.2008" in den Nachrichten