Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Oliver Bjorkstrand wird in Herning geboren. Oliver Bjorkstrand ist ein dänischer Eishockeyspieler, der bei den Columbus Blue Jackets aus der National Hockey League unter Vertrag steht. Seit 2015 spielt er für deren Farmteam, die Lake Erie Monsters, in der American Hockey League auf der Position des rechten Flügelstürmers. Sein älterer Bruder Patrick ist und sein Vater Todd war ebenfalls professioneller Eishockeyspieler.
thumbnail
Gestorben: Günter Guillaume stirbt in Eggersdorf als Günter Bröhl. Günter Guillaume, war OibE (Offizier im besonderen Einsatz) des Ministeriums für Staatssicherheit und als DDR-Agent im Bundeskanzleramt Namensgeber der Guillaume-Affäre. Seine Enttarnung war der größte Spionagefall in der Geschichte der Bundesrepublik und Anlass, aber wohl nicht alleiniger Grund, für den Rücktritt von Bundeskanzler Willy Brandt, dessen persönlicher Referent er von 1972 bis 1974 war.
thumbnail
Geboren: Oliver Bjorkstrand wird in Herning geboren. Oliver Bjorkstrand ist ein dänischer Eishockeyspieler, der seit 2012 bei den Portland Winterhawks in der Western Hockey League auf der Position des rechten Flügelstürmers spielt. Sein älterer Bruder Patrick ist und sein Vater Todd war ebenfalls professioneller Eishockeyspieler.
thumbnail
Gestorben: Günter Guillaume stirbt in Eggersdorf als Günter Bröhl. Günter Karl Heinz Guillaume, war Offizier im besonderen Einsatz (OibE) des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) und als Agent im Bundeskanzleramt Namensgeber der Guillaume-Affäre. Seine Enttarnung war der größte Spionagefall in der Geschichte der Bundesrepublik und Anlass, aber wohl nicht alleiniger Grund, für den Rücktritt von Bundeskanzler Willy Brandt, dessen persönlicher Referent er von 1972 bis 1974 war.

Musik

Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
thumbnail
Dionne Farris - I Know
Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
thumbnail
The Offspring - Self Esteem

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Street Fighter II V (ストリートファイターII V, auch Street Fighter II Victory) ist eine Anime-Fernsehserie, die auf den Konsolenspielen, der Street Fighter II-Reihe, der Firma Capcom basiert. Wie der Film Street Fighter II -The Animated Movie entstand die Serie unter der Regie von Gisaburo Sugii im Animationsstudio Group TAC und ist dem Seinen- und Sentai-Genre zuzuordnen.

Genre: Abenteuer, Actionserie, Drama, Seinen, Sentai
Idee: Kenichi Imai
Musik: Chage and Aska, Masahiro Kawasaki
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Topo Gigio, die Weltraummaus (jap. 夢見るトッポ・ジージョ, Yume Miru Toppo Jījo, dt. „träumende Topo Gigio“) ist eine 34-teilige japanische Anime-Serie aus dem Jahr 1988, produziert von Nippon Animation. Die Serie basiert auf einer italienischen Kindersendung mit Puppen, die in den 60ern ausgestrahlt wurde.

Produktionsjahr(e): 1988

"10.4.1995" in den Nachrichten