Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Mitchell Gilbert wird in Kuala Lumpur, Malaysia geboren. Mitchell Gilbert ist ein australischer Automobilrennfahrer. Er startete 2013 und 2014 in der europäischen Formel-3-Meisterschaft.
thumbnail
Gestorben: Lucebert stirbt in Alkmaar. Lucebert war ein niederländischer Maler, Grafiker, Lyriker und Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: John Wayne Gacy stirbt in Joliet, Illinois. John Wayne Gacy war ein US-amerikanischer Serienmörder, der für die Vergewaltigung und Tötung von 33 Jungen und jungen Männern in den Jahren 1972 bis 1978 verurteilt wurde. Bekannt wurde er als Killer-Clown, weil er in einem selbstgenähten Clownkostüm Straßenfeste zu besuchen pflegte, um als Pogo der Clown Kinder zu unterhalten. Er erhielt einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde für die längste Strafe, die über einen Serienmörder verhängt wurde: Er erhielt 21 mal lebenslänglich und 12 mal die Todesstrafe und wurde 1994 im Stateville Correctional Center hingerichtet.
thumbnail
Gestorben: Charles L. Lootens stirbt in Denver, Colorado. Charles Louis Lootens war ein US-amerikanischer Tontechniker und Filmtechnikpionier, der vier Mal für den Oscar für den besten Ton nominiert war sowie mit dem Oscar für technische Verdienste (Technical Achievement Award) ausgezeichnet wurde.
thumbnail
Gestorben: Charles L. Lootens stirbt in Denver, Colorado. Charles Louis Lootens war ein US-amerikanischer Tontechniker und Filmtechnikpionier, der viermal für den Oscar für den besten Ton nominiert war sowie mit dem Oscar für technische Verdienste (Technical Achievement Award) ausgezeichnet wurde.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Nelson Mandela wird erster schwarzafrikanischer Präsident Südafrikas.
thumbnail
John Wayne Gacy wird in den USA durch die Giftspritze hingerichtet. Der Serienmörder war vorher wegen Tötens von 33 Menschen zu 21-mal lebenslänglicher Haft und zwölfmaliger Todesstrafe verurteilt worden.

Wissenschaft & Technik

"10.5.1994" in den Nachrichten