Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Tine Schulze-Gerlach stirbt in Radebeul. Tine Schulze-Gerlach war eine deutsche Schriftstellerin und Dichterin. Sie schrieb auch unter den Namen Christine Schulze, Tine Schulze und wird unter Tine Schulze Gerlach geführt.
thumbnail
Gestorben: Karlheinz Hoffmann (Bildhauer) stirbt in Tutzing. Karlheinz Hoffmann war ein deutscher Bildhauer.
thumbnail
Gestorben: Tine Schulze-Gerlach stirbt in Radebeul. Tine Schulze-Gerlach war eine deutsche Schriftstellerin und Dichterin. Sie schrieb auch unter den Namen Christine Schulze, Tine Schulze und wird auch unter der Namensansetzung Tine Schulze Gerlach geführt.
thumbnail
Gestorben: George Buford stirbt in Minneapolis. George „Mojo“ Buford war ein US-amerikanischer Blues-Musiker. Bekannt wurde er vor allem als Mundharmonika-Spieler in der Band von Muddy Waters.
thumbnail
Gestorben: George Buford stirbt in Minneapolis. George "Mojo" Buford war ein US-amerikanischer Blues-Musiker. Bekannt wurde er vor allem als Mundharmonika-Spieler in der Band von Muddy Waters.

Tagesgeschehen

thumbnail
Kiew/Ukraine: Ein Gericht spricht die ehemalige Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko des Amtsmissbrauchs für schuldig und verurteilt sie zu sieben Jahren Haft.
thumbnail
Washington, D.C./Vereinigte Staaten: Der Justizminister Eric Holder verkündet vor der Presse, dass zwei iranische Agenten einen Bombenanschlag geplant hätten um den Botschafter Saudi-Arabiens, Adel al-Jubeir, zu töten.
thumbnail
Bratislava/Slowakei: Das Parlament lehnt die Ausweitung des Euro-Rettungsfonds EFSF zunächst ab und spricht damit gleichzeitig der Regierung von Ministerpräsidentin Iveta Radičová das Misstrauen aus.
thumbnail
Monrovia/Liberia: Bei den Präsidentschaftswahlen erreicht Amtsinhaberin Ellen Johnson Sirleaf 43,9 % der abgegebenen Wählerstimmen, während Winston Tubman 32,7 % und Yormie Johnson 11,6 % erlangen. Ellen Johnson Sirleaf und Winston Tubman werden sich am 8. November 2011 einer Stichwahl stellen.
thumbnail
Athen/Griechenland: In der Finanzkrise genehmigt die so genannte Troika aus Experten der Europäischen Union, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds die nächste Hilfstranche an das von der Staatspleite bedrohte Land.

Sport

Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
16. Oktober Dutch Open

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Last Man Standing ist eine US-amerikanische Sitcom mit Tim Allen und Nancy Travis in den Hauptrollen, konzipiert von Jack Burditt. Sie wird seit 2011 von 20th Century Fox Television für den US-Sender ABC produziert. Im Mittelpunkt steht der dreifache Familienvater Mike Baxter, der sich in seinem Frauenhaushalt als Mann behaupten muss. In den USA startete die Serie am 11. Oktober 2011 mit einer Doppelfolge beim Sender ABC.

Episoden: 42
Genre: Sitcom, Familienserie
Produktion: Tim Allen, John Amodeo, John Pasquin
Idee: Jack Burditt
Musik: Monte Montgomery, Carl Thiel

"11.10.2011" in den Nachrichten