Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Jasmin Huber wird in Karlsruhe geboren. Jasmin Huber ist eine deutsche Grasskiläuferin. Sie gewann die Bronzemedaille in der Super-Kombination bei der Weltmeisterschaft 2011 und in den Jahren 2011 sowie 2012 die Gesamtwertung des Deutschlandpokals.
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Mikaela Shiffrin, US-amerikanische Skirennläuferin (13. März)
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Anna Wiktorowna Wjachirewa, russische Handballspielerin (13. März)
thumbnail
Gestorben: Klaus Enderlein stirbt. Klaus Enderlein war ein deutscher Motorradrennfahrer, der in der Motorrad-Weltmeisterschaft in der Achtelliterklasse startete. Er war einer der erfolgreichsten Motorsportler der DDR.

Kunst & Kultur

Ereignisse > Kultur:
thumbnail
In Kopenhagen unterzeichnen die dänischen Regisseure Lars von Trier, Thomas Vinterberg, Kristian Levring und Søren Kragh-Jacobsen ein Dogma 95 genanntes Manifest zur Produktion von Filmen. Es richtet sich insbesondere gegen die zunehmende Wirklichkeitsentfremdung des Kinos und verbannt Effekte und technische Raffinessen, Illusion und dramaturgische Vorhersehbarkeit. (13. März)

Musik

Nummer 1 Hit > Norwegen > Alben:
thumbnail
Céline Dion - The Colour Of My Love

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Die Straßen von Berlin ist eine 22-teilige Fernsehserie, die im Auftrag des Fernsehsenders ProSieben in Berlin produziert wurde. Die Krimireihe handelt von der Ermittlergruppe der „Sonderkommission Organisierte Kriminalität“, die im Berliner Untergrund ermittelt. Die einzelnen Folgen waren zwischen 90 Minuten und 105 Nettominuten lang.

Genre: Krimi

Besetzung: Martin Semmelrogge, Dietrich Mattausch, Guntbert Warns, Nadeshda Brennicke, Ingo Naujoks, Jennifer Nitsch, Uwe Ochsenknecht, Hannes Jaenicke, Hermann Treusch, Martin Lindow, Peter Lohmeyer

"13.3.1995" in den Nachrichten