Musik

Nummer 1 Hit > Japan > Alben:
thumbnail
Kumi Kōda - Best: Third Universe & 8th Al “Universe” - 221.887
Nummer 1 Hit > Mexiko > Alben:
thumbnail
Camila - Dejarte de amar
Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Marco Mengoni - Re matto
Nummer 1 Hit > Neuseeland > Singles:
thumbnail
Timbaland feat. Katy Perry - If We Ever Meet Again

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: István Arató (Maler) stirbt in Budapest, Ungarn. István Arató ist ein ungarischer Maler.
thumbnail
Gestorben: Art Van Damme stirbt in Roseville, Kalifornien. Art Van Damme war ein US-amerikanischer Jazz-Akkordeonist. Er interpretierte als erster von Benny Goodman inspirierten Swing auf dem Akkordeon; später war er im Bereich der Unterhaltungsmusik tätig.
thumbnail
Gestorben: István Arató (Maler) stirbt in Budapest, Ungarn. István Arató war ein ungarischer Maler.
thumbnail
Gestorben: Art Van Damme stirbt in Roseville, Kalifornien. Art Van Damme war ein US-amerikanischer Jazz-Akkordeonist. Er hatte als erster von Benny Goodman inspirierten Swing auf dem Akkordeon interpretiert; später war er im Bereich der Unterhaltungsmusik tätig.

Sport

thumbnail
Snowboard - Snowboardcross: Entscheidung der Männer: Seth Wescott aus den USA gewinnt den Snowboardcross vor dem Kanadier Mike Robertson und dem Franzosen Tony Ramoin. X-Games-Sieger Nate Holland wird Vierter.
thumbnail
Eisschnelllauf: 500 m der Männer: Mo Tae-bum aus Südkorea siegt nach zwei Läufen mit 17/100 Sekunden Vorsprung vor dem Japaner Keiichirō Nagashima. Bronze geht ebenfalls an Japan: Jōji Katō holt sich die Medaille.
thumbnail
Ski Nordisch - Skilanglauf: 15 km (Freistil) der Männer: Dario Cologna aus der Schweiz, 2009 Tour-de-Ski-Sieger, gewinnt das 15 km in der freien Technik vor dem Italiener Pietro Piller Cottrer. Tschechiens Lukáš Bauer, Sieger der Tour de Ski 2010, gewinnt die Bronzemedaille.
thumbnail
Ski Nordisch - Skilanglauf: 10 km (Freistil) der Frauen: Charlotte Kalla aus Schweden sichert sich die Goldmedaille über 10 km. Die Estin Kristina
thumbnail
Ski Alpin: Abfahrt der Männer: Der Schweizer Didier Défago gewinnt die Abfahrt vor Aksel Lund Svindal aus Norwegen und Bode Miller aus den USA.

Tagesgeschehen

thumbnail
Tripolis/Libyen: Infolge der Affäre mit der Schweiz erhalten Bürger der Schengen-Mitgliedstaaten keine Einreiseerlaubnis mehr und bereits bestehende Visa verlieren ihre Gültigkeit.
thumbnail
Halle/Belgien: Bei einem Zugunglück infolge vereister Gleise und starken Schneefalls kommen mindestens 25 Menschen ums Leben.

Kunst & Kultur

Eiskunstlauf:
thumbnail
Doppelsieg für China im Paarlaufen: Shen Xue/Zhao Hongbo und Pang Qing/Tong Jian siegen vor den Deutschen Aljona Savchenko/Robin Szolkowy.

Europa

Nummer 1 Hit > Griechenland > Alben (internationale K:
thumbnail
Sade - Soldier of Love

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: ’Allo ’Allo! ist eine britische Sitcom, die von 1982 bis 1992 auf BBC One in neun Staffeln mit 85 Episoden ausgestrahlt wurde. Sie wurde von Jeremy Lloyd und David Croft geschaffen, die bereits für die Sitcom Are You Being Served? verantwortlich gewesen waren. 2004 wurde ’Allo ’Allo! in einer BBC-Umfrage auf den 13. Platz der 100 besten britischen Sitcoms gewählt. Am 22. März 2007 wurde in Manchester noch einmal ein Special mit dem Großteil der alten Besetzung vor Livepublikum aufgenommen und wenig später auf BBC One ausgestrahlt.

Genre: Sitcom
Produktion: David Croft, Mike Stephens, John B. Hobbs
Idee: Jeremy Lloyd, David Croft

Besetzung: Gorden Kaye, Carmen Silvera, Guy Siner, Kim Hartman, Richard Marner, Sam Kelly, Vicki Michelle, Kirsten Cooke, Francesca Gonshaw, Kenneth Connor, Sue Hodge, Richard Gibson, John D Collins, Nicholas Frankau, John Louis Mansi, Rose Hill, Arthur Bostrom, Jack Haig, Hilary Minster, David Janson

"15.2.2010" in den Nachrichten