Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Tania Cagnotto wird in Bozen, Südtirol geboren. Tania Cagnotto ist eine mehrfache italienische Vizewelt- und vielfache Europameisterin im Wasserspringen. Ihre Eltern waren beide sehr erfolgreich im Turmspringen: Ihr Vater Giorgio Cagnotto, von dem sie trainiert wird, und ihre Mutter Carmen Casteiner waren in den 1970er Jahren die erfolgreichsten Turmspringer Italiens. Tania ist seit Dezember 2009 mit dem Bozner Wirtschaftsberater Stefano Parolin liiert. Cagnotto ist mit 22 Medaillen (14 Goldmedaillen, 4 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen) vor Dmitri Sautin die erfolgreichste Wasserspringerin aller Zeiten bei Europameisterschaften.
thumbnail
Geboren: Tania Cagnotto wird in Bozen, Südtirol geboren. Tania Cagnotto ist eine italienische Wasserspringerin. Sie ist Weltmeisterin, zweimalige olympische Medaillengewinnerin und 20-malige Europameisterin und mit 29 Medaillen (20 Goldmedaillen, 5 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen) vor Dmitri Sautin die erfolgreichste Wasserspringerin bei Europameisterschaften. Ihre Eltern waren beide sehr erfolgreich im Turmspringen: Ihr Vater Giorgio Cagnotto, von dem sie trainiert wird, und ihre Mutter Carmen Casteiner waren in den 1970er-Jahren zusammen mit Klaus Dibiasi die erfolgreichsten Turmspringer Italiens.
thumbnail
Geboren: Cristiane Rozeira de Souza Silva wird in Osasco, São Paulo geboren. Cristiane Rozeira de Souza Silva, kurz Cristiane ist eine brasilianische Fußballspielerin. Sie spielt derzeit für AD Centro Olimpico.
thumbnail
Geboren: Christian Hefenbrock wird in Kyritz geboren. Christian Hefenbrock ist ein deutscher Speedway-Fahrer, welcher in der polnischen Speedway Ekstraliga, britischen Elite League und der deutschen Speedway-Bundesliga aktiv ist.
thumbnail
Geboren: Drew Larman wird in Canton, Michigan geboren. Drew Robert Larman ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit 2009 bei den Boston Bruins in der National Hockey League unter Vertrag steht.
thumbnail
Geboren: Tania Cagnotto wird in Bozen, Südtirol geboren. Tania Cagnotto ist eine italienische Welt- und vielfache Europameisterin im Wasserspringen. Ihre Eltern waren beide sehr erfolgreich im Turmspringen: Ihr Vater Giorgio Cagnotto, von dem sie trainiert wird, und ihre Mutter Carmen Casteiner waren in den 1970er Jahren die erfolgreichsten Turmspringer Italiens. Tania ist seit Dezember 2009 mit dem Bozner Wirtschaftsberater Stefano Parolin liiert. Cagnotto ist mit 22 Medaillen (14 Goldmedaillen, 4 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen) vor Dmitri Sautin die erfolgreichste Wasserspringerin aller Zeiten bei Europameisterschaften.
thumbnail
Geboren: Cristiane Rozeira de Souza Silva wird in Osasco geboren. Cristiane Rozeira de Souza Silva, kurz Cristiane ist eine brasilianische Fußballspielerin. Sie spielt derzeit für Paris Saint-Germain.
thumbnail
Geboren: Tania Cagnotto wird in Bozen, Südtirol geboren. Tania Cagnotto ist eine italienische Vizewelt- und Europameisterin im Wasserspringen. Ihre Eltern waren beide sehr erfolgreich im Turmspringen: Ihr Vater Giorgio Cagnotto, von dem sie trainiert wird, und ihre Mutter Carmen Casteiner waren in den 70er Jahren die erfolgreichsten Turmspringer Italiens. Tania ist seit Dezember 2009 mit dem Bozner Wirtschaftsberater Stefano Parolin liiert.
thumbnail
Gestorben: Jackie Curtis wird als John Curtis Holder Jr. in New York City. Jackie Curtis war ein US-amerikanischer Bühnenautor, Schauspieler, Sänger und gehörte zeitweise zu den Andy Warhol-„Superstars“ und der Factory-Szene.
thumbnail
Gestorben: Jackie Curtis stirbt in New York City. Jackie Curtis war ein US-amerikanischer Bühnenautor, Schauspieler, Sänger und gehörte zeitweise zu den Andy Warhol-„Superstars“ und der Factory-Szene.
thumbnail
Gestorben: Heinz Wemper stirbt. Heinz Wemper war ein deutscher Schauspieler. Er gilt als einer der großen Schauspieler des frühen deutschen Tonfilms.
thumbnail
Gestorben: Emerson Spencer stirbt in Palo Alto. Emerson Spencer war ein US-amerikanischer Sprinter, der in den späten 1920er Jahren im 400-Meter-Lauf erfolgreich war. Er startete für die Stanford University.

Musik

Nummer 1 Hit > Österreich > Singles:
thumbnail
Austria für Afrika: Warum?

"15.5.1985" in den Nachrichten